Film: US-Schauspieler Stephen Furst mit 63 Jahren gestorben

Stephen Furst als Vir Cotto in Babylon 5

"Babylon 5": Stephen Furst im Alter von 63 Jahren gestorben

In Deutschland wurde Furst vor allem mit Babylon 5 als Vir Cotto bekannt. Stephen Furst erhöhte in den 90er Jahren mit seiner liebevollen und pointierten Darbietung des Centauri den Kultfaktor von "Babylon 5". Als Dr. Elliot Axelrod stand er in den 1980er Jahren in der Krankenhausserie "Chefarzt Dr. Westphall" vor der Fernsehkamera.

Stephen Furst spielte sich in Filmen wie "The Dream Team" an der Seite von Michael Keaton und in dem Klassiker "Ich glaub', mich tritt ein Pferd" in die Herzen des Publikums. Das Format brachte es auf ABC allerdings lediglich auf 15 Episoden.

Furst beschränkte sich nicht nur auf Schauspieltätigkeit, sondern war zudem hinter der Kamera als Regisseur und Produzent aktiv.

"Steve hat eine lange Liste an weltlichen Erfolgen".

Große Trauer um Hollywood-Star Stephen Furst!

Bereits seit vielen Jahren litt der Schauspieler an der Zuckerkrankheit, an die er bereits seinen Vater und eine seiner Schwestern verloren hatte. Die Erinnerung an ihn wird immer ein Segen sein.

Wenn ihr ihn persönlich kanntet, erinnert euch an seine Fähigkeit, einen Raum erstrahlen zu lassen.

Neuesten Nachrichten