Gorbatschow: "Kohl hinterlässt Spuren in der Weltgeschichte"

Dabei hat er wie kaum ein anderer die Chancen dieser Minute der Weltgeschichte erkannt und ergriffen. Er hat an der Seite Frankreichs und Großbritanniens ein Europa gestaltet, auf das wir heute bauen und das unverzichtbar ist. "Wir verneigen uns vor einem großen Staatsmann und Politiker". "So wird er uns in Erinnerung bleiben", so der Bundesaußenminister weiter. "Es ist ein wirklich grosser Deutscher gestorben".

Entschlossen und geschickt hätten Kohl und seine Mitstreiter die Gunst der Stunde für die Wiedervereinigung genutzt.

"Helmut Kohl war Kanzler der Einheit & leidenschaftlicher Europäer". Auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zeigte sich bestürzt. Kohl habe "eine Generation politisch geprägt", erklärte FDP-Chef Christian Lindner. "Europa trägt seine Handschrift", teilte Kern am Freitagabend in einer Aussendung mit.

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hat sich betroffen über den Tod von Altkanzler Helmut Kohl geäußert. Als langjähriger Bundeskanzler habe Helmut Kohl die Schlüsselrolle bei der Beendigung des Kalten Krieges und der deutschen Wiedervereinigung gespielt. Bush bezeichnete sein damaliges Zusammenwirken mit seinem "sehr guten Freund" als "eine der großen Freuden meines Lebens". Bis zuletzt war ihm die Einigung Europas ein Herzensanliegen. So habe ich es auch bei unserer letzten Begegnung in seinem Haus in Ludwigshafen erlebt. SPD-Chef Martin Schulz erklärte: "1989 war es seiner Geistesgegenwart, seinem politischen Mut und seiner Führungsstärke zu verdanken, dass die Wiederherstellung der Deutschen Einheit möglich wurde". Merkel hob hervor, dass Kohl auch ein Modernisierer der CDU gewesen sei.

Helmut Kohl lebt weiter im Text unserer Nationalhymne, Einigkeit und Recht und Freiheit, die ohne ihn und die deutsche Einheit immer noch brennender Wunsch, aber nicht Realität wäre.

Kohl habe sich das Verdienst erworben, der Kanzler der deutschen Wiedervereinigung zu sein, so Reker: "Er hat den langen und mühsamen Weg vollendet, den die Bundeskanzler seit Konrad Adenauer Schritt für Schritt vorbereitet haben". 1982 wurde er Kanzler. Er führte die Entspannungspolitik fort und übte unbedingte Loyalität gegenüber den Vereinigten Staaten.

Politiker in Deutschland und der ganzen Welt haben mit Trauer und Bestürzung auf den Tod Helmut Kohls reagiert. "[.] Mein Mitgefühl gilt seinen Hinterbliebenen".

Helmut Kohl war ein großer Deutscher und ein großer Europäer.

Die politische Karriere von Angela Merkel wäre ohne Helmut Kohl schwer vorstellbar. Er habe den Menschen die Politik näher gebracht. Diesen Weg ist er konsequent gegangen: Zur Einheit unseres Vaterlandes, zum Aufbau der neuen Länder und zur Vereinigung Europas.

"Helmut Kohl hat im wahrsten Sinne des Wortes Geschichte geschrieben". Auch für die Jüngeren hatte Kohl eine große Bedeutung.

- CDU-Generalsekretär Peter Tauber: "Die CDU Deutschlands trauert um einen großen deutschen Europäer". Großen Respekt zollte auch andere Politiker. "Die deutsch-französische Freundschaft hat er zu einem Friedensprojekt und schließlich zu einem Motor für ein geeintes Europa gemacht". Auch in seinen letzten Lebensjahren sei der Fraktion der Rat Kohls wichtig gewesen. "Die Wiedervereinigung wird immer seine überragende historische Leistung bleiben", sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel: "Wir sind ihm dankbar für die Einheit des Fußballs und werden nie vergessen, dass durch sein Wirken heute Mannschaften aus Erfurt und Münster, aus Leipzig und München ganz selbstverständlich miteinander Fußball spielen können".

Neuesten Nachrichten