Jogis Jungs legen los: Confed Cup ein Geschenk

Bundestrainer Joachim Löw bereitet sein Team auf das Spiel gegen Australien vor

Bundestrainer Joachim Löw bereitet sein Team auf das Spiel gegen Australien vor

Im Falle eines ersten deutschen Confed-Cup-Gewinns dürften sich die 21 Akteure über jeweils 50 000 Euro Titelprämie freuen; eine laut Grindel "moderate Prämie". "Es wäre schamlos und anmaßend, über den Turniersieg zu sprechen", sagte Fedor Smolov vom FC Krasnodar vor dem Eröffnungsspiel gegen Neuseeland Kicker."Wir spielen daheim und wollen versuchen, jedes Spiel vor unseren Fans zu gewinnen". "Wir haben aber noch den ein oder anderen Fehler gemacht", sagte Russlands Trainer Stanislaw Tschertschessow.

Sie sind noch kein Abonnent und wollen den Bericht lesen?

Und so war Neusselands Torwart Stefan Marinovic, der in der vergangenen Saison in der Regionalliga für die SpVgg Unterhaching das Tor hütete, gleich schwer beschäftigt.

Michael McGlinchey klärte anschließend kurz vor der Linie. Brenzliger wurde es für die "All Whites" vier Minuten später, als Wiktor Wassin nach Ecke von Aleksander Samedow per Kopf den Innenpfosten traf.

Für Gesprächsstoff sorgte dann eine heikle Szene, als Dimitri Poloz im Strafraum zu Fall kam (14.). Ebenso negativ waren die Bilder, welche vor einem Jahr von prügelnden und kriminellen russischen Hooligans an der EM in Frankreich um die Welt gingen.

Erstmals kommt der Video-Schiedsrichter bei einem großen Turnier zum Einsatz. "Mit einer guten Leistung hier und der Qualifikation für die WM werden die aktuellen Probleme vergessen sein", analysierte das Magazin "Four Four Two Australia": "Drei Niederlagen in Russland und ein verlorenes Qualifikationsspiel gegen Japan könnten die Ange-Ära schon wieder beenden". Das 5-3-1-1-System war fast ausschließlich auf die Absicherung des Tores ausgerichtet, Überraschungsmomente in der Offensive blieben nahezu gänzlich aus. Russland diktierte Ball und Gegner, ließ aber weitere gute Chancen liegen. Schließlich war es Smolow, der nach Hereingabe von Samedow den zweiten Treffer erzielte. So durfte Putin angesichts der russischen Überlegenheit auf der Ehrentribüne neben Größen wie Ex-Brasilien-Star Pelé freudig lächeln. Außerhalb des hochmodernen und sündhaften teuren Stadions herrschten in St.

Am Samstag beginnt in Russland ein Fußballturnier, dessen Name sehr sperrig klingt und dessen Wert umstritten ist. Doch da war das rund 750 Millionen Euro teure und am Eröffnungstag für den öffentlichen Verkehr weiträumig abgesperrte Krestowski Stadion nicht einmal halbgefüllt.

Neuesten Nachrichten