Kohlschreiber und Brown in Halle im Achtelfinale

Dustin Brown ist als zweiter Deutscher ins Achtelfinale bei den Gerry Weber Open eingezogen

Dustin Brown ist als zweiter Deutscher ins Achtelfinale bei den Gerry Weber Open eingezogen

Die Tennisprofis Philipp Kohlschreiber (33) und Dustin Brown (32) haben beim Rasenturnier im ostwestfälischen Halle für einen gelungenen deutschen Auftakt gesorgt.

Halle (Westf.) - Dustin Brown hat bei den Gerry Weber Open als zweiter Deutscher das Achtelfinale erreicht. Der gebürtige Augsburger setzte sich im ersten Match der 25. Auflage der Gerry Weber Open gegen den Portugiesen Joao Sousa 3:6, 6:4, 6:4 durch.

Zudem haben noch sechs weitere Deutsche die Chance auf das Achtelfinale bei der mit 1,84 Millionen Euro dotierten Wimbledon-Generalprobe. Topgesetzt ist Rekordsieger Roger Federer, der Schweizer spielt um seinen neunten Titel in Halle.

Der Gegner der langjährigen deutschen Nummer eins wird am Dienstag in der Partie zwischen Paolo Lorenzi und Alexander Zverev ermittelt.

Neuesten Nachrichten