Kondolenzbücher und Trauerbeflaggung für Helmut Kohl

Die Kreisvorsitzende der Frankfurter CDU Petra Roth begrüßt Helmut Kohl der im September 1992 mit dem Hubschrauber zu einem Besuch bei der Binding Brauerei anreiste

Von Gorbatschow bis Bush: Weltweite Trauer um Altkanzler Kohl

Urgestein. Helmut Kohl war 16 Jahre lang deutscher Kanzler. Seine außergewöhnliche Gabe, persönliche Freundschaften zu Staatschefs in aller Welt aufzubauen, schuf Vertrauen in die Verlässlichkeit deutscher Politik.

Mit dem Tod Kohls gehe eine Ära zu Ende, erklärte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx.

Sieben Jahre nach dem Tod von Hannelore heiratete Helmut Kohl wieder: Maike Richter.

Die Rede von Helmut Kohl am 10. November 1989 vor dem Schöneberger Rathaus, begleitet von vielen Buhrufen. Wo die Werte einer freiheitlichen Gesellschaft mit den Füßen getreten wurden - wo auch immer auf der Welt -, da setzte er sich für die Beachtung dieser Werte ein. "Europa trägt seine Handschrift", sagte Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ). "Dabei war es dem Verstorbenen ein großes Anliegen, auf der Grundlage der Katholischen Soziallehre für eine Soziale Marktwirtschaft einzutreten, die den Menschen in den Vordergrund stellt".

Kohl sei ein regelmässiger Gast auf Katholikentagen gewesen und habe sich oft Rat bei Theologen geholt. So sei beispielsweise Kardinal Karl Lehmann ein wichtiger theologischer Wegbegleiter gewesen. Für die Deutsche Einheit. "1996 durch das Brandenburger Tor schritt", so Kardinal Marx. Auch mit Papst Benedikt XVI. hatte sich der Altkanzler bei dessen Deutschlandbesuch 2011 getroffen. Der französische Präsident François Mitterrand stimmte der Wiedervereinigung nur unter der Bedingung zu, dass Europa zu einer "Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion" voranschreite. Adolf Ogi erinnerte sich vor einigen Jahren gegenüber dieser Zeitung an einen Mann, "der unser Land mit den verschiedenen Kulturen und den vier Landessprachen als Beispiel dafür gesehen hat, wie Europa funktionieren könnte".

Der CDU-Politiker war ein Mann der politischen Rekorde: Von 1973 bis 1998 war er Parteichef - eine 25-jährige Amtszeit dürfte in der Partei nur schwer noch einmal zu erreichen sein. "Wir sind dankbar für viele Begegnungen und Gespräche, die uns mit ihm als Parteivorsitzenden und Bundeskanzler zusammengeführt haben, nicht zuletzt bei zahlreichen Katholikentagen".

Berlin Oggersheim ist am Tag nach Helmut Kohls Tod Pilgerstätte für JU-Anhänger. Vor allem die Enkelkinder hätten "sehr darunter gelitten, dass ihr Großvater für sie nicht erreichbar war".

Flaggen auf Halbmast, Kondolenzbücher, Gedenken in der Heimat Ludwigshafen: Bürger und Parteifreunde trauern um den Kanzler der deutschen Einheit.

Aus Anlass seines 80. Geburtstages habe ich meinen festen Eindruck dargelegt, wie sehr der Ministerpräsident, Kanzler, Europäer Helmut Kohl von seiner Kindheit und Jugend in der Kriegs- und Nachkriegszeit im - heutigen - linksrheinischen Rheinland - Pfalz geprägt war.

Zugleich hoben Bedford-Strohm und Schwaetzer die massgebliche Rolle Kohls für die europäische Einigung hervor.

Als einen eng mit der jüdischen Gemeinschaft verbundenen Staatsmann hat der Zentralrat der Juden in Deutschland Helmut Kohl gewürdigt. Aus dem Bundespräsidialamt hieß es dazu: "Entscheidungen sind noch nicht gefallen". "Die Zahl der jüdischen Gemeindemitglieder hat sich seitdem auf rund 100'000 verdreifacht".

Es bleibt, die großen Verdienste zu sehen, den Respekt vor einer großen Lebensleistung lebendig zu halten. Jede Weiterverbreitung ist honorarpflichtig.

Neuesten Nachrichten