Rocket League: Multiplayer-Spaß bald auch auf der Switch

Xenoblade Chronicles 2: Neuer Trailer mit Release-Fenster

Rocket League für Switch angekündigt

Besitzer einer Xbox One und die einer PlayStation 4 spielen wohl nicht so schnell zusammen: Sony hat Bedenken wegen der Sicherheit jüngerer Spieler.

Rocket League unterstützt alle der zahlreichen Spielmodi der Nintendo Switch, einschließlich TV-, Tabletop- und Handheld-Modus, sowohl Online als auch im lokalen Multiplayer für 1-8 Spieler.

Demnach können die Nintendo Switch-Spieler in diesem Jahr in Spielen wie "Splatoon 2", "ARMS" "Pokémon Tekken DX", "FIFA 18" oder auch "Rocket League" gegen andere Spieler antreten. Außen vor bleibt hingegen Sony.

Auch der putzige, kleine, grüne Dino soll die Nintendo Switch erobern, denn auf der E3 2017 Konferenz von Nintendo, wurde ein erster Ankündigungs Trailer zu Yoshi für Nintendo Switch präsentiert. Der globale Sales- und Marketing-Manager des Konzerns antwortete daraufhin, dass man die Cross-Platform-Play-Funktionalität zwar grundsätzlich befürworte, jedoch auch eine Verantwortung gegenüber den eigenen Nutzern habe.

Einen genauen Namen für das Switch Spiel außer "Yoshi" gibt es nicht, wie ihr auch im Trailer sehen könnt.

Insbesondere bei Minecraft gebe es das Problem, dass das Spiel von allen Altersklassen gespielt werde. Aber er gab klar zu verstehen, dass es laut seinem Wissen aktuell keine entsprechenden Verhandlungen gibt.

Neuesten Nachrichten