Scalise nach Schüssen und OP in kritischem Zustand

USA Schüsse auf Sportplatz Abgeordneter verletzt

Scalise nach Schüssen und OP in kritischem Zustand

Auf einem Sportplatz nahe Washington hat ein Schütze auf ein Baseball-Team aus republikanischen Kongressmitgliedern gefeuert. Der Schütze verletzte den Abgeordneten Steve Scalise sowie vier weitere Menschen.

Menschen in Alexandria halten eine Mahnwache für Steve Scalise ab. Nach Angaben der Polizei gab es mehrere Verletzte. 3 im Parteigefüge der Republikaner und ein Vertrauter von Präsident Donald Trump, unter Personenschutz steht.

Der Angreifer wurde angeschossen und erlag später seinen Verletzungen. "Wir sind am stärksten, wenn wir vereint sind, wenn wir gemeinsam für das öffentliche Wohl arbeiten."Allerdings machten Politiker und Berater aus dem Trump-Lager schon am Mittwoch Stimmung gegen die politische Linke". Der Schütze sei festgenommen worden.

Der 66-jährige Täter Hodgkinson, der den Ermittlungen zufolge zwei Waffen bei sich trug, wurde bei dem Polizeieinsatz getötet.

Der Mann aus dem Mittelweststaat Illinois hatte demnach als Freiwilliger für die Präsidentschaftskampagne von Senator Bernie Sanders gearbeitet.

Sanders sah sich bereits veranlasst, sich von dem Gewaltakt zu distanzieren. Gewalt sei niemals ein Mittel in der gesellschaftlichen Auseinandersetzung, heißt es in einem Statement von Sanders, der sich für die Demokraten um die Präsidentschaft beworben hatte, parteiintern aber gegen Hillary Clinton unterlegen war.

Amerika dagegen fuhr der Schock in die Glieder, als es in den nonstop berichtenden Fernsehsendungen mitgeteilt bekam, wer da sein Heil in einer blutigen politisch-ideologischen Abrechnung gesucht hat. Er musste operiert werden. Er ist "Majority whip" im Abgeordnetenhaus und damit die Nummer drei der republikanischen Partei. Seine Aufgabe ist es, für die Einhaltung der Fraktionsdisziplin zu sorgen. Seine hohe Position als "Majority Whip" führte dazu, dass ihn Mitglieder der Capitol Police zum Spielfeld begleiteten. Über den Gesundheitszustand von Scalise gab es unterschiedliche Angaben: Sein Büro meldete, der Zustand des Abgeordneten sei "stabil".

Ein Mann erhält medizinische Versorgung. Der Vorfall ereignete sich in Alexandria, etwa zehn Kilometer von der US-Hauptstadt Washington D.C. entfernt. Den beiden Polizisten von der Capitol Police und ihren "heroischen Taten" sei es zu verdanken, dass nicht noch Schlimmeres passiert sei, erklärte er.

Augenzeugen beschrieben dramatische Szenen.

Laut Senator Rand Paul waren 50 bis 60 Schüsse zu hören. Damit verhinderte die Polizei möglicherweise ein Massaker.

Das berichtete der Abgeordnete Mo Brooks am Mittwoch auf CNN. Nach Ende des Schusswechsels hätten er und andere Anwesende dann Scalise notdürftig versorgt. Das Benefiz-Spiel ist für Donnerstag angesetzt und soll ungeachtet der Ereignisse ausgetragen werden. Er sei tief betroffen von dem Geschehen. In einem Post auf seiner Facebook-Seite schrieb Hodgkinson: "Trump ist ein Verräter".

Ein Schütze hat am Mittwoch in aller Frühe einen US-Kongressabgeordneten der regierenden Republikaner schwer verletzt.

Sechs von zehn jungen Kosovaren sind arbeitslos, das Gesundheitswesen liegt am Boden, die Korruption ist omnipräsent: Im Kosovo will eine neue Oppositionspartei aufräumen - auch mit Unterstützung von Kosovaren in der Schweiz. Dieser distanzierte sich in deutlichen Worten von dem Mann. Äußerungen in den sozialen Medien deuteten aber darauf hin, dass er ein scharfer Kritiker der Republikaner und Trumps war. Sie ist die Partei der ehemaligen Kommandanten der ...

Neuesten Nachrichten