Baum stürzt bei Unwetter auf deutsche Politikerin

Die brandenburgische Sozialministerin Diana Golze

Die brandenburgische Sozialministerin Diana Golze

Heftige Unwetter mit starkem Wind, Regen, Hagel und Gewitter waren Donnerstag über Norditalien hinweggezogen.

Brandenburgs Sozialministerin Diana Golze (Linke) ist nach einem Unfall notoperiert worden. "Sie liegt jetzt auf einer normalen Krankenstation", sagte Ringel. Die Linken-Politikerin gehörte davor neun Jahre dem Bundestag an. Die Politikerin sei am Donnerstagabend im Urlaub in Norditalien von einem umstürzenden Baum verletzt und noch in der Nacht erfolgreich operiert worden, sagte eine Sprecherin des Sozialministeriums am Freitag in Potsdam dem Evangelischen Pressedienst (epd). Dort war es zu schweren Unwettern mit mehreren Verletzten gekommen.

Die 42-jährige Golze ist seit Herbst 2014 Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Bundeslandes.

"Ich habe das Gewitter über dem Meer heranziehen sehen und bin zum Campingplatz gelaufen".

Zusammen mit einem Arzt habe er am Donnerstag die Äste durchbrochen, bis die Frau befreit war, berichtete der Feuerwehrmann. Zuvor war sie seit 2005 Bundestagsabgeordnete. Die Verletzte habe er mit Helfern auf einem Surfbrett zum Strand transportiert, von wo aus sie mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen wurde.

Ob es sich dabei um die Sozialministerin Brandenburgs handelte, war zunächst unklar.

Neuesten Nachrichten