Brad Pitt und Angelina Jolie legen ihre Scheidung auf Eis

Angelina Jolie Brad Pitt

Angelina Jolie Brad Pitt

Hollywood ist elektrisiert von dieser Meldung.

"Die Scheidung ist geplatzt", soll ein Insider dem Magazin "Us Weekly" erzählt haben. Angelina Jolie hatte im September 2016 die Scheidung eingereicht. Diese offene, gefühlsbetonte Aussprache und der Entschluss, sein Leben zu ändern, habe die 42-Jährige angeblich weich werden lassen und sie sehr berührt.

"Angie hat die Scheidung auf Eis gelegt", erklärt der anonyme Informant laut "US Weekly".

Knapp ein Jahr nach der überraschenden Trennung von Angelina Jolie und Brad Pitt gibt es doch noch Sicht auf ein Happy End des einstigen Traumpaars.

Jolie soll unter anderem ihre Meinung geändert haben, weil ihr 53-jähriger Noch-Ehemann von heute auf Morgen mit dem Trinken aufgehört hat und zugab: "Ich hatte ein Alkoholproblem".

Auch Pitts öffentliche Statements, dass er "noch viel mehr für meine Kinder tun könnte", sollen Angies Herz endgültig erweicht haben. Den Insider wundert es nicht: "Sie liebt ihn immer noch. Es würde niemanden überraschen, wenn sie sogar öffentlich bekannt machen würden, dass sie es noch mal miteinander versuchen".

Neuesten Nachrichten