Facebook startet seine neue Videoplattform

Facebook Watch Desktop

Facebook präsentiert mit Watch einen eigenen Bereich für Videos

Mit dem neuen Video-Dienst "Watch" will Facebook TV-Shows auf seiner Plattform anbieten. Damit sollen die Verweilzeit und somit auch die Werbeeinnahmen erhöht werden. Dazu gibt es das neue Video-Feature "Watch" bei Facebook.

Bei Facebook hat man schon lange erkannt, dass Videos eine immer größere Rolle für die Menschen spielen.

Konkurenz für Netflix und YouTube: Facebook startet die Video-Plattform Watch - zunächst aber nur in den USA.

Das soziale Netzwerk hat angekündigt, dass die TV-Shows auf Smartphones, Computern und in den TV-Apps von Facebook angeschaut werden könnten. Über die Videosparte können Nutzer Videos auch ausserhalb ihres eigenen Nachrichten-Feeds entdecken, ganze Video-Watchlists zusammenstellen oder den Inhalten von Künstlern, Marken und Publishern folgen, so das Unternehmen in der Ankündigung von Watch im firmeneigenen Newsroom-Blog. Watch soll sich zu einer zentralen Anlaufstelle für den Konsum von "TV Shows" entwickeln. Das Angebot erstreckt sich über Sport-Clips, Vlogs, Koch- und Comedy-Shows sowie Dokus.

Zum Start wird Facebook Watch für ausgewählte Nutzer in den USA zu sehen sein, Facebook möchte das Angebot aber natürlich mit der Zeit weiter ausbauen.

Neuesten Nachrichten