Unfall in Nagold: Müllwagen kippt auf Auto und tötet fünf Menschen

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz

11 Bilder ansehen

Der Fahrer des Müllwagens stehe unter Schock.

Der Fahrer des Lasters, der im Auftrag der kreiseigenen Abfallwirtschaftsgesellschaft unterwegs war, und sein Beifahrer wurden leicht verletzt. Die Familie stamme aus Singen im Kreis Konstanz, teilte die Polizei mit.

Nagold In Baden-Württemberg ist am Freitag ein Müllwagen auf ein voll besetztes Auto gekippt. Bestätigt sei dies aber bislang noch nicht. Das Unglück ereignete sich in einem Industriegebiet der Stadt Nagold, die südwestlich von Stuttgart liegt. Schließlich sei der Müllwagen auf die Seite gekippt und habe einen vorbeifahrenden Pkw unter sich begraben.

Nachdem der Lastwagen mit Hilfe eines Kranfahrzeugs wieder aufgerichtet worden war, "bot sich den Rettern ein Bild des Grauens", sagte der Polizeisprecher. Zeugenaussagen zufolge war das Auto nach dem Unfall stark zerdrückt. Wer das fünfte Todesopfer war, war zunächst unklar.

Nach ersten Erkenntnissen könnte ein technischer dafür gesorgt haben, dass der 26 Tonnen schwere Müllwagen umgestürzt ist. Auf Fotos war neben dem zerdrückten Autowrack im Straßengraben auch ein Kindersitz zu sehen. Die beiden wurden in ein Krankenhaus gebracht. Auf einer abschüssigen Strasse sei der Laster zunächst langsamer und dann plötzlich immer schneller auf die Landesstrasse 361 aufgefahren. Feuerwehr und Rettungsteams waren mit einem Großaufgebot und Hubschraubern im Einsatz.

Neuesten Nachrichten