Geld

Apple, Amazon und Google angeblich an Toshibas Speichersparte interessiert

Apple, Amazon und Google angeblich an Toshibas Speichersparte interessiert Neben Samsung ist Toshiba für den Großteil der in iPhone, iPad und Macs verbauten Flash-Speicher zuständig und daher auch wichtiger Zulieferer Apples. Um dies zu kompensieren, soll die Halbleiter-Sparte entweder komplett oder teilweise verkauft werden. Google und Amazon hingegen könnten nach einer Übernahme ihre Server-Infrastrukturen besser und unabhängiger planen und umrüsten. [Den gesamten Artikel...]

Rekord im ersten Quartal Tesla liefert mehr Autos aus als je zuvor

Rekord im ersten Quartal Tesla liefert mehr Autos aus als je zuvor Doch nun, da die Fliessbänder wieder wie gewohnt rollen, kommen die Elektroautos immer schneller auf die Strassen: Von Januar bis März 2017 gingen 13'450 Limousinen der Model-S-Reihe und 11'550 des Elektro-SUVs Model X an die Kunden. Im Vorjahresquartal hatte Tesla insgesamt gut 14 800 Wagen ausgeliefert. Im Juli will Tesla mit der Produktion des Model 3 beginnen, das mit einem Startpreis vo... [Den gesamten Artikel...]

Trump droht mit US-Alleingang gegen Nordkorea

Trump droht mit US-Alleingang gegen Nordkorea Die USA sind laut US-Präsident Donald Trump im Zweifelsfall auf einen Alleingang gegen Nordkorea vorbereitet. Bis zum Ende von Trumps erster Amtszeit könnte Nordkorea über Atomraketen verfügen, die auch die USA erreichen könnten, heißt es aus dem Lager des Präsidenten. [Den gesamten Artikel...]

Immer weniger Medikamente sind zuzahlungsbefreit

Immer weniger Medikamente sind zuzahlungsbefreit Im Jahr 2011 waren es nur 1,791 Milliarden Euro, die Patienten aus eigener Tasche berappen mussten. Von Zuzahlungen sind Medikamente nur befreit, die 30 Prozent billiger angeboten werden als der von den Krankenkassen festgesetzte Festbetrag. [Den gesamten Artikel...]

Tusk präsentiert Zweistufenplan zu Brexit

Tusk präsentiert Zweistufenplan zu Brexit Wenn es bei den Brexit-Gesprächen aber "ausreichende Fortschritte" gebe, würden die EU-Staats- und Regierungschefs entscheiden, "ob die Verhandlungen in die nächste Phase übergehen". Das betonte Joseph Muscat, der Premiermister von Malta, dessen Land derzeit den EU-Ratsvorsitz innehat. Die Zahlungen an die EU zu beenden, war eines der Hauptargumente des Brexit-Lagers für den EU-Austritt. [Den gesamten Artikel...]

Entwurf: Tusk: Brexit in zwei Phasen aushandeln

Entwurf: Tusk: Brexit in zwei Phasen aushandeln Vereint sind wir viel größer und stärker als Ihr: Das ist die entscheidende Botschaft der EU an die Briten an diesem Tag. Dies geht aus dem Entwurf der Leitlinien hervor, die Tusk gestern auf Malta präsentierte. Zunächst soll Rechtssicherheit für die rund 3,2 Millionen Bürger geschaffen werden, die aus anderen EU-Staaten stammen, aber im Vereinigten Königreich leben. [Den gesamten Artikel...]

United Internet plant weiter mit profitablem Wachstum

United Internet plant weiter mit profitablem Wachstum Dommermuth will den Aktionären - größter Anteilseigner ist er mit 40 Prozent selbst - eine um 10 Cent höhere Dividende von 0,80 Euro auszahlen. United Internet beschäftigt rund 8100 Mitarbeiter und ist unter anderem an dem Kabelnetzbetreiber Telecolumbus sowie dem Mobilfunkspezialisten Drillisch beteiligt. [Den gesamten Artikel...]

Österreich verschärft Ton im Maut-Streit - Niederlande warten ab

Auch Albigs Bevollmächtigter Müller-Beck zeigte sich enttäuscht: "Wir bedauern, dass es nicht gelungen ist, uns auf Ausnahmen für den kleinen Grenzverkehr zu einigen". Konkret sollen die Preise der Kurzzeittarife für Fahrer aus dem Ausland stärker differenziert werden. Für umweltfreundliche Kleinwagen kostet die günstigste Variante 2,50 Euro. [Den gesamten Artikel...]

Austrittsverhandlungen Tusk: Brexit ist für Großbritannien Strafe genug

Austrittsverhandlungen Tusk: Brexit ist für Großbritannien Strafe genug April auf einem Sondergipfel der EU-Staats- und Regierungschefs beschlossen. Gegen Süßholzraspeln gibt man sich genauso immun wie gegen die monatelange Kraftmeierei, die dem Scheidungsantrag vorangegangen ist. Und zwar schon in der ersten Phase der Brexit-Verhandlungen, die laut Tusk "bis zum Herbst" dauern dürfte. Zu den "großen Wendepunkten der nationalen Geschichte", sagt May, zähle dieser Schr... [Den gesamten Artikel...]

Kriminalität - Nach Vergewaltigungsvideo Verdächtiger festgenommen

Kriminalität - Nach Vergewaltigungsvideo Verdächtiger festgenommen Zwei Tage später wurde sie von der Polizei gefunden und zu ihrer Mutter zurück und anschließend zur Behandlung in ein Kinderkrankenhaus gebracht. Facebook hatte sich von dem Video distanziert und erklärt, Verbrechen wie dieses seien abscheulich, Inhalte dieser Art würden auf Facebook nicht gestattet. [Den gesamten Artikel...]

ROUNDUP 2: Trump scheitert mit Gesundheitsreform - Abstimmung zurückgezogen

Ein Hoffnungsschimmer für viele besorgte konservative Wähler war, dass Präsident Trump und Paul Ryan, der republikanische Chef des Abgeordnetenhauses, in dieser schwierigen Zeit kein böses Wort übereinander gesagt haben, dass die beiden wichtigsten politischen Köpfe der Partei also ganz offenbar willens waren, weiter miteinander zu arbeiten. [Den gesamten Artikel...]

Traumdebüt von Bastian Schweinsteiger für Chicago Fire

Traumdebüt von Bastian Schweinsteiger für Chicago Fire Umso größer sind die Hoffnungen der Fire-Fans, die Schweinsteiger mit "Basti, Basti" rufen bei seiner offiziellen Präsentation in Chicago willkommen hießen. Der ehemalige Bayern-Profi, der 121-ma- für Deutschland spielte und mit dem FC Bayern München alle möglichen Titel gewann, hatte sich zuletzt bei RCD Mallorca fit gehalten. [Den gesamten Artikel...]

VW: Autobauer ermittelt im Abgasskandal über 2017 hinaus

VW: Autobauer ermittelt im Abgasskandal über 2017 hinaus Eine vierte Ermittlung läuft gegen eine unbekannte Person wegen Urkundenunterschlagung. Zudem wird wegen börsenrelevanter Marktmanipulation gegen Winterkorn, Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch und VW-Markenchef Herbert Diess ermittelt. Pötsch begründete das mit der Vereinbarung, die Volkswagen mit den amerikanischen Justizbehörden bei der Bewältigung des Dieselskandals eingegangen ist. [Den gesamten Artikel...]

Niederlande stoßen Steuerrazzien in mehreren Ländern an

Niederlande stoßen Steuerrazzien in mehreren Ländern an Die Bundesanwaltschaft reagierte auf einen Medienbericht "befremdet über die Art und Weise, wie diese Operation unter bewusstem Nichteinbezug der Schweiz" organisiert worden sei. Die FIOD überprüft 3800 Konten mit Verbindungen in die Niederlande. Ähnliche Untersuchungen seien in Grossbritannien, Australien, Deutschland und Frankreich im Gange. [Den gesamten Artikel...]

Merkel droht Erdogan: Nicht jedes Tabu darf fallen

Man habe der Regierung in Ankara unmissverständlich mitgeteilt, dass Auftritte türkischer Politiker nur auf der Grundlage des Grundgesetzes möglich seien, sagte Merkel am Montag bei einem Auftritt in Hannover. Er hätte gedacht, diese Zeiten seien längst vorbei. Der Wahlkampf in der Türkei, wo am 16. April Erdogans Präsidialsystem per Referendum zur Abstimmung steht, hat zu einer atemberaubenden ... [Den gesamten Artikel...]

Nach sommerlichem März-Ende folgt warmer April-Anfang

Nach sommerlichem März-Ende folgt warmer April-Anfang Offenbach. Nachdem sich der März mit sommerlichen Temperaturen verabschiedet hat, bleibt es auch an den ersten Tagen im April ungewöhnlich warm. Temperaturen bis zu 25 Grad Celsius erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag für Berlin und Brandenburg. [Den gesamten Artikel...]

Neues Gutachten: Rechtlich dürfte der Flughafen Tegel in Betrieb bleiben

Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten des Wissenschaftlichen Parlamentsdienstes im Berliner Abgeordnetenhaus, berichtet der "Spiegel" in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe. Das Gutachten wurde für die damalige Piratenfraktion erstellt, die es jedoch nicht veröffentlichte. Eigentlich soll der Innenstadt-Flughafen Tegel spätestens ein halbes Jahr nach dem Start des neuen Hauptstadtflughafens... [Den gesamten Artikel...]

Pkw-Maut kommt abschließend in den Bundesrat

Bundespräsident Joachim Gauck unterzeichnet die Maut-Gesetze. Dobrindt präsentiert sein Konzept: Die Maut tauft er "Infrastrukturabgabe", kassiert werden soll sie auf allen Straßen. Starten soll die Maut erst 2019. Die Opposition im Bundestag forderte, die Maut noch zu stoppen. In Österreich ist man davon überzeugt, dass die deutsche Maut europäischem Recht widerspricht. [Den gesamten Artikel...]

Toyota ruft erneut rund drei Mio. Autos wegen Airbags zurück

Toyota ruft erneut rund drei Mio. Autos wegen Airbags zurück Der japanische Hersteller Toyota ruft daher 2,9 Millionen Autos zur Überprüfung der Airbags in die Werkstätten. Betroffen sind mehrere Modelle, darunter der Corolla Axio. Es bestehe die Gefahr, dass der Airbag-Inflator aufgehe. Die mangelhaften Takata-Airbags sind seit Jahren schon berüchtigt in der Branche. Wie Toyota mitteilte, umfasst der Rückruf diesmal keine Modelle, die in den USA verkau... [Den gesamten Artikel...]

Trump lässt wegen US-Handelsdefizit Freihandel untersuchen

Trump lässt wegen US-Handelsdefizit Freihandel untersuchen Dann soll geprüft werden, Zölle und Gebühren von jenen Handelspartnern einzufordern, "die schummeln". Handelsminister Wilbur Ross drohte am Donnerstag in Washington mit Konsequenzen. Neben der voestalpine richten sich die Vorwürfe beispielsweise auch gegen das deutsche Unternehmen Salzgitter AG. Ross verwies insbesondere auf die US-Stahlindustrie - sie stehe "unter Beschuss durch ausländische Prod... [Den gesamten Artikel...]


« Früher 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42  Nächster »