Geld

Betriebsrente: Nicht offen für alle

Betriebsrente: Nicht offen für alle Dass das Geld vernünftig angelegt wird, sollen Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände kontrollieren. Dabei hatte die CSU vor Kurzem noch gegen das sogenannte Garantieverbot Einspruch erhoben. Gerade für Geringverdiener verbessert sich die Lage, da die Betriebsrente kaum noch auf die Grundsicherung im Alter angerechnet werden soll. Für eine umfassende Verbreitung der Betriebsrente hätte die K... [Den gesamten Artikel...]

Lehrer sind unzufrieden mit Inklusion an Bayerns Schulen

Lehrer sind unzufrieden mit Inklusion an Bayerns Schulen Allerdings halten 54 Prozent den gemeinsamen Unterricht für sinnvoll. Wie eine aktuelle forsa-Befragung unter Lehrkräften aus ganz Deutschland zeigt, lassen die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Inklusion auch an Bayerns Schulen zu wünschen übrig - und das neun Jahre nach in Kraft treten der UN-Konvention. [Den gesamten Artikel...]

Italien schafft 1- und 2-Cent-Münzen ab

Italien schafft 1- und 2-Cent-Münzen ab Der Umgang mit den kleinen Münzen sei für Handel und Banken kostspielig, hieß es in der Abgeordnetenkammer. Im krisengebeutelten Land scheint dies somit nur ein weiterer notwendig gewordener Schritt sein, um Kosten einzusparen. Eine verpflichtende Bestimmung dazu gibt es allerdings nicht. Die Herstellungskosten der Münzen sind höher als ihr tatsächlicher Wert, und meist enden sie nicht in den Ka... [Den gesamten Artikel...]

British Airways Weiter Behinderungen wegen Computerpanne

British Airways Weiter Behinderungen wegen Computerpanne Hinweise auf eine Cyberattacke gab es nach ihren Angaben nicht. Es gebe eine "ernsthafte Störung unserer Flüge weltweit", teilte das Unternehmen am Samstag mit. Betroffene Kunden machten ihrem Ärger in den sozialen Netzwerken Luft. Die Nutzerin Julie Adie schrieb, ihre Maschine habe eine Stunde lang auf dem Flugplatz gestanden, ohne dass den Passagieren etwas zu trinken angeboten worden sei. [Den gesamten Artikel...]

Nach wie vor Störungen bei British Airways nach IT-Panne

Am Flughafen Heathrow sollten demnach zumindest alle Langstreckenflüge sowie ein Großteil der Kurzstreckenflüge abheben. In Heathrow und Gatwick spielten sich am Samstag nach der Streichung aller Flüge chaotische Szenen ab, tausende Passagiere waren betroffen. [Den gesamten Artikel...]

Verfahren eingestellt: Christa Schlecker zahlt 60.000 Euro

Verfahren eingestellt: Christa Schlecker zahlt 60.000 Euro Nach Angaben des Landgerichts Stuttgart sagte die bislang mitangeklagte Christa Schlecker zu, im Gegenzug 60.000 Euro an gemeinnützige Organisationen zu zahlen. Den Wirtschaftsprüfern war vorgeworfen worden, falsche Bilanzierungen erkannt und dennoch attestiert zu haben, dass die Jahresabschlüsse den gesetzlichen Vorgaben entsprächen. [Den gesamten Artikel...]

British Airways streicht alle Flüge von Gatwick und Heathrow

Die Zahl der betroffenen Flüge war ebenso wenig bekannt wie die Ursache des Problems. Nach der schweren Computerpanne hofft British Airways auf eine schnelle Wiederherstellung des Betriebs. Vorerst sollten Reisende aber gar nicht erst zu den betroffenen Flughäfen kommen, weil diese "extrem verstopft" seien. "Wir beabsichtigen einen fast normalen Flugplan für Flüge von Gatwick und die Mehrh... [Den gesamten Artikel...]

Lenkgetriebe nicht verfügbar : Fehlendes Bauteil legt BMW-Produktion in

Lenkgetriebe nicht verfügbar : Fehlendes Bauteil legt BMW-Produktion in Ein Großteil davon lasse sich jedoch nachholen, sagte ein BMW-Sprecher. Durch die Produktionsprobleme entsteht dem Autokonzern nach Informationen von Focus Online bereits jetzt täglich ein wirtschaftlicher Schaden im zweistelligen Millionenbereich. [Den gesamten Artikel...]

Flugbetrieb bei British Airways weiter gestört

Auch in Deutschland gibt es noch immer Einschränkungen. Die Störungen sind besonders folgenreich, da am Montag Feiertag in Grossbritannien ist und viele Briten das verlängerte Wochenende für Kurztrips nutzten. Die Zahl der betroffenen Flüge war zunächst ebenso wenig bekannt wie die Ursache des Problems. In London-Gatwick sei kein Personal vor Ort gewesen, um Passagiere über die Situation zu ... [Den gesamten Artikel...]

Trump mag Gentiloni nicht zuhören

Trump mag Gentiloni nicht zuhören Donald Trump hat am zweiten Tag des G-7-Gipfels auf Sizilien offensichtlich kein Interesse gehabt, dem italienischen Regierungschef Paolo Gentiloni zuzuhören. Trumps Sprecher Sean Spicer verteidigte auf Twitter seinen Chef. Der italienische Ministerpräsident sprach sich dabei dafür aus, beim G20-Gipfel in Hamburg die Beziehungen mit Afrika ins Zentrum zu stellen. [Den gesamten Artikel...]

Erdogan trifft Tusk und Juncker — EU-Türkei-Streit

Erdogan trifft Tusk und Juncker — EU-Türkei-Streit US-Präsident Donald Trump soll nämlich gegenüber den Vertretern der EU-Institutionen am Vortag gesagt haben: " Die Deutschen sind böse, sehr böse " - "the Germans are bad, very bad". Die USA gäben vier Prozent für diese Zwecke aus. Trump behauptete, die anderen hätten Schulden bei den USA - stimmt das? Merkel droht mit dem Abzug - und hat in Brüssel auch mit dem türkischen Präsidenten da... [Den gesamten Artikel...]

Chaostage bei British Airways

Chaostage bei British Airways Wegen der Probleme hatte die Fluglinie am Samstag alle Flüge von Heathrow und Gatwick abgesagt. Zudem starteten drei Flüge nach London-Heathrow verspätet aus Hamburg. Von der Panne betroffen waren sämtliche Check-in-Systeme und das Kundencenter der Fluglinie. Die Gesellschaft entschuldigte sich einmal mehr für die "enorme Betriebsstörung". [Den gesamten Artikel...]

Juncker relativiert Trumps Deutschland-Kritik - Trump sagt nichts

Juncker relativiert Trumps Deutschland-Kritik - Trump sagt nichts Allerdings sei das von Trump in keiner Weise aggressiv vorgetragen worden. Er sagte beim Nato-Treffen in Brüssel , 23 von 28 Nato-Mitgliedern erreichten immer noch nicht die vereinbarten zwei Prozent der Wirtschaftsleistung für die Verteidigung. [Den gesamten Artikel...]

Flugbetrieb bei British Airways nach IT-Panne weiter gestört

Eine schwere Computerpanne hat den Flugverkehr von British Airways weltweit beeinträchtigt . Der Londoner Flughafen Heathrow , das wichtigste Luftverkehrs-Drehkreuz Europas, teilte am frühen Montagmorgen mit, es gebe immer noch einige Störungen bei BA. [Den gesamten Artikel...]

Hamburg Hamburg Airport betroffen: IT-Ausfall bei British Airways

Nach einer schweren Computerpanne und weltweitem Chaos bei British Airways hofft die größte Fluggesellschaft Großbritanniens auf eine schnelle Wiederherstellung des Betriebes. Es gebe hingegen keine Hinweise auf einen Cyber-Angriff. Von der Panne betroffen waren auch sämtliche Check-in-Systeme und das Kundencenter der Fluglinie. [Den gesamten Artikel...]

Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört

Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht bekannt, welche Ursache für die Störung verantwortlich ist. Reisende berichteten von langen Warteschlangen beim Check-In. Neben den genannten Flughäfen sind unter anderem auch die Airports Belfast, Rom , Malaga und Paris betroffen. In Hannover war der Abflug einer British-Airways-Maschine ungewiss, ebenso die Starts und Landungen weiterer Flüge. [Den gesamten Artikel...]

Börse Frankfurt: Fed-Protokolle helfen Dax an Himmelfahrt auf

Börse Frankfurt: Fed-Protokolle helfen Dax an Himmelfahrt auf Eine Straffung der Geldpolitik spricht für optimistische Konjunkturerwartungen der Fed, schmälert aber die Attraktivität von Aktien im Vergleich zu festverzinslichen Wertpapieren. Der Verkauf bringe Geld in die Firmenkasse, sagte Analyst Janardan Menon vom Investmenthaus Liberum. Daneben bleibt der Machtkampf beim Autozulieferer Grammer im Fokus. [Den gesamten Artikel...]

Motorsport Formel 1 Monaco: Vettel-Sieg in Monaco - Vorsprung auf Hamilton ausgebaut

Eine clevere Strategie brachte Vettel auf die Siegerstraße. Von unten dröhnte danach der Gesang seiner glückselig-stolzen Mechaniker zur italienischen Nationalhymne. Hamilton begrenzt den Schaden. "Der Plan war zu siegen und beide Fahrer auf dem Podium zu haben - idealerweise auf 1 und 2". Runde auf seinen Boxenstopp . [Den gesamten Artikel...]

Juncker über Trump: Bad heißt nicht böse

Juncker über Trump: Bad heißt nicht böse Donald Trump hat ganz offensichtlich etwas dagegen, dass die deutschen Autobauer so fleißig Modelle in den USA verkaufen. EU-Kommissionschef Juncker spricht von einem Übersetzungsproblem. "Nicht der Handel ist das Problem, sondern die USA müssen mehr für ihre Wettbewerbsfähigkeit tun", sagte ein Sprecher des Bundesverbands des Groß- und Außenhandels dem Tagesspiegel. [Den gesamten Artikel...]

Trotz Zoff mit der halben Welt: Trump erlebt "eine wirklich historische Woche"

Nach langwierigen Verhandlungen bis in die Morgenstunden gelang dann aber doch eine Annäherung: "Freier und fairer Handel " werden als "Schlüssel für Wachstum und neue Arbeitsplätze" bezeichnet. Umweltschützer begrüßten, dass eine Aufweichung des Abkommens verhindert worden sei. US-Präsident Donald Trump (r) betritt am 27.05.2017 am zweiten Tag beim G7-Gipfeltreffen in Taormina auf Sizilie... [Den gesamten Artikel...]


« Früher 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61  Nächster »