Geld

Umweltbundesamt: Preis für Trinkwasser könnte deutlich steigen

Umweltbundesamt: Preis für Trinkwasser könnte deutlich steigen Umweltverbände fordern hingegen strengere Düngegesetze. Sollte die Belastung nicht bald sinken, müssten die Wasserversorger zu teueren Reinigungs- und Aufbereitungsmethoden greifen. Wo die Werte bedenklich sind, können die Länder Extra-Vorgaben machen. Umweltschützern und den Wasserversorgern geht das nicht weit genug. Trinkwasser aufzubereiten wird immer aufwändiger. [Den gesamten Artikel...]

Tui und Etihad - kein gemeinsamer Ferienflieger

Tui und Etihad - kein gemeinsamer Ferienflieger Man werde gemeinsam mit der Bundesregierung eine konkrete Bürgschaftsanfrage prüfen, erklärte Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne). Zugleich kündigten die Araber im Dezember an, für 300 Millionen Euro Niki von Air Berlin zu übernehmen, um Niki in ein neues Gemeinschaftsunternehmen mit dem Ferienflieger des Reisekonzerns Tui einzubringen. [Den gesamten Artikel...]

May will Regierung bilden - Brexit-Verhandlungen ab 19. Juni

May will Regierung bilden - Brexit-Verhandlungen ab 19. Juni Ihre konservativen Tories waren als stärkste Kraft aus der von May vorgezogenen Wahl hervorgegangen, hatten aber ihre absolute Mehrheit verloren. Wichtige Minister wie Schatzkanzler Philip Hammond, Außenminister Boris Johnson , Innenministerin Amber Rudd, Verteidigungsminister Michael Fallon sowie Brexit-Minister David Davis würden im Amt bleiben, teilte Mays Büro am Freitagnachmittag mit. [Den gesamten Artikel...]

Wahlen | May will Regierung bilden - Brexit-Verhandlungen ab 19. Juni

Bei der Unterhauswahl am Donnerstag hatten die konservativen Tories ihre bisherige absolute Mehrheit eingebüßt, blieben aber stärkste Kraft. "Ich war gerade bei Ihrer Majestät der Königin und ich werde jetzt eine Regierung bilden", sagte May nach einem Besuch im Buckingham-Palast, wo sie sich formell das Einverständnis von Elizabeth II. [Den gesamten Artikel...]

Tusk mahnt raschen Beginn von Brexit-Verhandlungen an

Der Wahlausgang sei ein Signal gegen eine harte Konfrontation mit der EU in den Brexit-Gesprächen, erklärte Außenminister Gabriel. In seinem Glückwunschschreiben drang Tusk am Freitag zugleich auf zügige Verhandlungen über den Austritt der Briten aus der EU. [Den gesamten Artikel...]

Tuchel-Nachfolger gefunden: Bosz soll BVB aus unruhigen Zeiten führen

Am Dienstagmittag wird Bosz aller Voraussicht im Ruhrgebiet vorgestellt werden, wo er einen Vertrag für zwei Jahre unterschreiben soll. Dem Vernehmen nach einigte sich dessen bisheriger Club Ajax Amsterdam mit dem BVB auf eine Ablöse von rund drei Millionen Euro. [Den gesamten Artikel...]

Aktien Frankfurt Schluss: Hoffnung auf leichtere Brexit-Verhandlung treibt Dax

Aktien Frankfurt Schluss: Hoffnung auf leichtere Brexit-Verhandlung treibt Dax Nach seiner anfänglichen Rückkehr über die Marke von 12 800 Punkten fiel der Dax im Handelsverlauf aber wieder etwas zurück - zuletzt betrug das Plus noch 0,47 Prozent auf 12 773,75 Zähler. Nun waren die Papiere mit Abschlägen von 1,55 Prozent beziehungsweise 0,88 Prozent die Dax-Schlusslichter. Analyst Josep Pujal ist überzeugt, dass der Baustoffkonzern inzwischen das Schlimmste hinter sich hat... [Den gesamten Artikel...]

United Internet erhält Kartellfreigabe für Übernahme von Drillisch

United Internet erhält Kartellfreigabe für Übernahme von Drillisch Nun stehe lediglich noch die Zustimmung der Drillisch-Aktionäre für einen Teil des Geschäfts aus. Die Behörde erklärte am Freitag, sie habe "keine wettbewerblichen Bedenken" gegen die Fusion auf dem Telekommunikationsmarkt. Juli noch zustimmen. Unter dem Dach von United Internet soll dazu schrittweise dessen Tochterunternehmen 1&1 in Drillisch eingebracht werden. Die beiden Firmen wollten einen ... [Den gesamten Artikel...]

Großbritannien-Wahl Tories verlieren absolute Mehrheit - Theresa May vor

Großbritannien-Wahl Tories verlieren absolute Mehrheit - Theresa May vor Bei der Parlamentswahl verfehlte sie nicht nur den geplanten klaren Sieg, sondern büßte auch noch ihre Regierungsmehrheit ein. May hatte jedoch die vorgezogene Parlamentswahl im April angekündigt, als ihre Partei in den Umfragen klar vorn lag. [Den gesamten Artikel...]

Bund: Keine Bürgschaft für Air Berlin ohne Zukunftskonzept

Bund: Keine Bürgschaft für Air Berlin ohne Zukunftskonzept Voraussetzung dafür sei ein tragfähiges Zukunftskonzept für das Unternehmen, das in den vergangenen neun Jahren nur einmal Gewinne geschrieben hat, teilte das deutsche Wirtschaftsministerium am Freitag mit. Air Berlin selbst müsse "jedoch seine Hausaufgaben machen und den Flugbetrieb wieder stabilisieren, um verloren gegangenes Vertrauen der Kunden wieder zurückzugewinnen". [Den gesamten Artikel...]

Unitymedia darf Router nicht eigenmächtig zu Hotspots machen

Unitymedia darf Router nicht eigenmächtig zu Hotspots machen Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia darf auf den WLAN-Routern seiner Kunden nicht eigenmächtig einen Hotspot für andere Kunden aktivieren. Um Unitymedias öffentliches WLAN-Netz - genannt WifiSpot - schneller aufzubauen, fand das Opt-Out-Verfahren Anwendung. [Den gesamten Artikel...]

Coke Zero soll abgeschafft werden - Coca Cola plant neues Produkt

Coke Zero soll abgeschafft werden - Coca Cola plant neues Produkt Dafür soll die Sorte " Coke Zero " zwölf Jahre nach ihrer Markteinführung wieder weichen. Es gab und gibt sie in vielen Varianten: Light (mit Süßstoff), Zero (ohne Zucker), Life (mit Stevia), Cherry (mit Kirscharoma) oder Vanilla (wie der Name schon sagt). [Den gesamten Artikel...]

Air Berlin vor dem Aus? Jetzt kann nur noch ein Wunder helfen

Air Berlin vor dem Aus? Jetzt kann nur noch ein Wunder helfen Die Air Berlin will sich in Kürze dazu äußern. Euro wieder zurückzahlen müssen. Das Land Berlin werde die Bürgschaftsanfrage gemeinsam mit dem Bund prüfen, teilte die Berliner Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) mit. Etihad wollte im Anschluss die Niki-Beteiligung in ein neues Joint Venture mit dem Reisekonzern TUI einbringen. Das Management müsse einen Alternativplan vorlegen, erklärte... [Den gesamten Artikel...]

Etihad plant Air-Berlin-Kehrtwende

Der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner machte jedoch schnell Vorbehalte gegen eine Bürgschaft des Landes Nordrhein-Westfalen deutlich. Am Donnerstag war der Plan einer gemeinsamen Ferienfluggesellschaft mit der Tuifly geplatzt, in der Teile der Air Berlin aufgehen sollten. [Den gesamten Artikel...]

Wahldesaster für May: Regierungsmehrheit verloren

Wahldesaster für May: Regierungsmehrheit verloren Die Abstimmung gilt aber als reine Formsache, weil die Mehrheiten vorher feststehen sollten. Nun steht Theresa May mit dem Rücken zur Wand: Sie hat die absolute Mehrheit verloren und keine Zustimmung zu ihrem harten Brexit-Kurs bekommen. [Den gesamten Artikel...]

Gabriel trifft katarischen Außenminister Al-Thani

Gabriel trifft katarischen Außenminister Al-Thani Katar müsse sich an sein Versprechen halten, keine extremistischen Gruppen mehr zu fördern und sich nicht mehr in die Angelegenheiten anderer Länder einzumischen. Außenminister Rex Tillerson habe angeboten, zu vermitteln. Verteidigungsminister James Mattis sprach seinerseits mit seinem Gegenüber aus Katar , wie ein amerikanischer Sprecher sagte. [Den gesamten Artikel...]

Google-Mutter verkauft Boston Dynamics an Softbank

Google-Mutter verkauft Boston Dynamics an Softbank Das Geschäft mit der Google-Mutter Alphabet wurde am Freitag bekanntgegeben, der Preis und ein Termin für den Vollzug wurden nicht genannt. SoftBank selbst sieht einen wachsenden Bedarf für humanoide Roboter, die in einigen Bereichen besser als Menschen geeignet sind. [Den gesamten Artikel...]

Etihad stoppt Gepräche mit TUI wegen Niki

Etihad stoppt Gepräche mit TUI wegen Niki Sollte die jetzt gestellte Anfrage bejaht werden, dürfte Air Berlin in einem zweiten Schritt einen Bürgschaftsantrag stellen. Das Land Berlin schaut sich die Sache an. "Wir müssen 2017 einen Partner finden, und die Lufthansa ist einer von einigen möglichen", sagte der Manager der Wochenzeitung "Die Zeit" (Donnerstag). [Den gesamten Artikel...]

May will neue Regierung bilden

May will neue Regierung bilden Im Fernsehen zogen die politischen Gegner kräftig über die Konservative her, ohne dass May sich wehren konnte - sie hatte zuvor die Teilnahme an gemeinsamen TV-Duellen abgelehnt. Dass dies zu einem Rücktritt vom Brexit führt, gilt jedoch als unwahrscheinlich. Die schottischen Nationalisten mussten drastische Einbußen hinnehmen und stehen bei 35 Sitzen , die Liberaldemokraten bei 12, die Grünen be... [Den gesamten Artikel...]

Trotz herber Wahlverluste: Theresa May will Regierung bilden

Trotz herber Wahlverluste: Theresa May will Regierung bilden May strebe eine konservative Minderheitsregierung mit Duldung der nordirischen Protestanten der DUP (Democratic Unionist Party) an, hieß es in britischen Medien. Am Vormittag stellten die Helfer das Zählen dort ohne Ergebnis vorerst ein, um "so bald wie möglich" ausgeruht und erholt weiterzumachen, teilte der zuständige Beamte mit. [Den gesamten Artikel...]


« Früher 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59  Nächster »