Globale

Polizei bestätigt Zwölf Festnahmen nach Terroranschlag von London

Außerdem wurden 116 Menschen zur Behandlung von Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. "Das war wie ein Amoklauf", zitierte die BBC einen Zeugen . Anschließend seien die Täter zu Bars und Restaurants in der Umgebung gelaufen und hätten gerufen: " Dies ist für Allah ". [Den gesamten Artikel...]

Wieder Terror in Großbritannien: Mehrere Tote bei Angriff in London

Rettungskräfte helfen Verletzten nach dem Anschlag. Der Einsatz ist tatsächlich eine Empfehlung für die Professionalität und den Ausbildungsstand der Londoner Polizisten in den "Armed Response Vehicles", den Polizeiautos mit den taktischen Spezialeinheiten, die Tag und Nacht Londoner Straßen patrouillieren und idealerweise nie weniger als acht Minuten von einem Terrorschauplatz entfernt sein sol... [Den gesamten Artikel...]

Polizei: Tote bei drei schweren Zwischenfällen in London

Polizei: Tote bei drei schweren Zwischenfällen in London Die Brücke wurde in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Insgesamt habe es drei Zwischenfälle gegeben, teilte die Polizei mit. Einsatzkräfte sind mit einem Grossaufgebot vor Ort. Die Täter hätten gerufen: "Dies ist für Allah". Ein weiterer Vorfall ereignete nach Angaben der Londoner Polizei am Borough Market in der Nähe. Die Angreifer wurden von der Polizei am Borough Market erschossen. [Den gesamten Artikel...]

Londoner Terroranschläge: Zahl der Opfer steigt auf sieben

Londoner Terroranschläge: Zahl der Opfer steigt auf sieben Es müsse nun herausgefunden werden, wie sie sich genau radikalisiert hätten. N-TV berichtet über eine Razzia in einem Londoner Vorort. Die Wahl werde am 8. Angreifer haben mit einem Fahrzeug und Messern mindestens sieben Menschen in London getötet, ehe die Polizei sie erschoss. Die Konservativen und die oppositionelle Labour-Partei unterbrachen ihren Wahlkampf. [Den gesamten Artikel...]

Zwölf Festnahmen nach Terroranschlag von London

Das gab die Polizei der nordenglischen Stadt über den Kurznachrichtendienst Twitter bekannt. Alle drei verdächtigen Männer seien tot, sagte die Londoner Polizeichefin Cressida Dick vor Reportern am Sonntagmorgen. Wenige Stunden nach dem Terroranschlag im Herzen Londons gab es die ersten Festnahmen. Sie steht derzeit bei "ernst", der zweithöchsten Stufe, die bedeutet, dass ein Anschlag als sehr... [Den gesamten Artikel...]

Sieben Tote bei Terror in London

Sieben Tote bei Terror in London Ob unter den Opfern des Londoner Anschlags Deutsche sind, ist nach wie vor nicht sicher. Auf einem Papier mit der britischen Nationalflagge stand "You'll never walk alone" (Ihr geht nie allein) zu lesen. Er begann am späten Samstagabend auf der London Bridge und ging auf dem nahe gelegenen Borough Market weiter, der bei Touristen sehr beliebt ist. Dort seien auch Schüsse gefallen, teilte die Pol... [Den gesamten Artikel...]

Zwölf Festnahmen in London

Nach Angaben der britischen Zeitung "Guardian" und des Nachrichtensenders Sky News durchsuchten Ermittler die Wohnung eines Attentäters im östlichen Stadtteil Barking. Jedoch verwies Rita Katz, Direktorin der auf dschihadistische Propaganda spezialisierten Site Intelligence Group, darauf, dass Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS ) den Anschlag in ihren Foren und Chat-Kanälen feierten u... [Den gesamten Artikel...]

Krisentreffen in Ankara: Gabriel reist in die Türkei

Krisentreffen in Ankara: Gabriel reist in die Türkei Er will am Montag in Ankara den türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu treffen. Im Zentrum der Gespräche dürfte der Streit um das Besuchsrecht für deutsche Abgeordnete bei den Bundeswehrsoldaten auf dem türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik stehen. [Den gesamten Artikel...]

Festnahmen nach Terroranschlag in London

May rief die Briten dazu auf, als Gesellschaft geschlossen dem Extremismus den Kampf anzusagen. Dies geschehe aus Sicherheitsgründen für Patienten und Personal, teilte der nationale Gesundheitsdienst NHS (National Health Service) mit. Die Angreifer hatten Sprengstoffgürtel umgeschnallt, die sich jedoch später als Attrappen entpuppten. Am Borough Market sollen die Täter auch in Restaurants gestür... [Den gesamten Artikel...]

London: 21 Terroropfer noch in kritischem Zustand

Premierministerin Theresa May kündigte nach dem Anschlag vom Samstag einen deutlich härteren Kurs an - nicht nur gegen Terroristen, sondern auch gegen den radikalen Islam . Sie bat die Menschen, nicht leichtfertig Videos und Bilder von den Tatorten in Umlauf zu bringen. Zunächst war vermutet worden, dass es auch im Stadtteil Vauxhall einen Terror-Angriff gab. [Den gesamten Artikel...]

London: Terrormiliz IS bekennt sich zu Anschlag

London: Terrormiliz IS bekennt sich zu Anschlag Es konnte zunächst nicht auf Echtheit überprüft werden. Es wurde aber über für den IS übliche Kanäle verbreitet. Bei dem Anschlag am Samstagabend waren sieben Menschen getötet und etwa 50 verletzt worden. Vielen Dank! Ihr Leserbrief wurde versendet! Kairo (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat den Terroranschlag in London für sich reklamiert. [Den gesamten Artikel...]

Zwölf Festnahmen nach Anschlag in London

Zwölf Festnahmen nach Anschlag in London Der zweite Angriff in der nahegelegenen Markthalle Borough Market wird der Polizei kurz darauf gemeldet. Dann griffen sie Passanten mit Messern an. Premierministerin Theresa May berief für Sonntag eine Krisensitzung des Sicherheitskabinetts ein. [Den gesamten Artikel...]

Terror-Attacke in London: Mindestens sieben Tote - Polizei nimmt zwölf Personen fest

Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ) zeigte sich auf Twitter "erschüttert" über die "feigen Anschläge in London ". Bei Razzien im multi-ethnischen Viertel Barking im Osten Londons nahmen sie zwölf Verdächtige fest. Sie erschießen die drei Angreifer vor einem Pub. Dort stiegen drei mutmassliche Täter aus und attackierten Menschen mit Messern. Die Polizei geht davon aus, dass es keine weiter... [Den gesamten Artikel...]

Zwei Deutsche unter den Opfern in London

Juni stattfinden. Die Polizei erklärte am Abend allerdings, sie sei "zunehmend zuversichtlich, dass diese Attacke von drei Individuen verübt" worden sei. Jedoch verwies Rita Katz, Direktorin der auf jihadistische Propaganda spezialisierten Site Intelligence Group, darauf, dass Anhänger der IS-Terrorgruppe den Anschlag in ihren Foren und Chat-Kanälen feierten und den IS hinter der Tat vermutete... [Den gesamten Artikel...]

Terror in London: Zahl der Toten auf sechs gestiegen

Terror in London: Zahl der Toten auf sechs gestiegen Die Polizei spricht von einem Terroranschlag . Angaben zu allfälligen Schweizer Opfern lägen bis zur Stunde keine vor, teilte das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) am Sonntagmorgen auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda mit. [Den gesamten Artikel...]

"Rock am Ring": Drei Personen vorläufig festgenommen

Das Festivalgelände werde um 13.30 Uhr wieder für die Fans geöffnet. Die Ermittlungen dauern jedoch an, wie Christoph Semmelrogge, leitender Direktor der Polizei Koblenz , sagte. Für die Sicherheit des Festivals ist ein Großaufgebot der Polizei im Einsatz. Hintergrund sind konkrete Hinweise, aufgrund derer eine mögliche terroristische Gefährdung nicht auszuschließen ist. [Den gesamten Artikel...]

Vorerst keine Abschiebungen mehr nach Afghanistan - Bund beurteilt

Vorerst keine Abschiebungen mehr nach Afghanistan - Bund beurteilt Entgegen anders lautenden Berichten werden aber nicht alle Abschiebungen bis dahin ausgesetzt, teilte die Bundesregierung mit. Er sagte, angesichts des Anschlags hätten die Mitarbeiter der Botschaft in Kabul derzeit Wichtigeres zu tun als sich mit Abschiebungen zu beschäftigen. [Den gesamten Artikel...]

Musikfestival "Rock am Ring" fortgesetzt

Die Polizei habe "grünes Licht für eine Wiederaufnahme der Aufbauarbeiten auf den Bühnen" gegeben. Die Polizei Koblenz twitterte: "Wir freuen uns mit euch". Bei beiden Festivals lobten die Sicherheitsbehörden ausdrücklich das besonnene und friedliche Verhalten der Besucher. Inzwischen habe sich die Verdachtslage deutlich relativiert, teilte die Polizei mit. [Den gesamten Artikel...]

Erneut Terror-Ziel: Sechs Tote bei Angriff in London

Erneut Terror-Ziel: Sechs Tote bei Angriff in London Außerdem seien noch Hausdurchsuchungen im Gange. Fünf Menschen starben damals, der Attentäter wurde von der Polizei erschossen. Unter den Verletzten sind Deutsche . CNN zufolge sind zwei Männer in ein Restaurant eingedrungen und haben auf eine Kellnerin und einen Mann eingestochen. "Das war wie ein Amoklauf", zitierte die BBC einen Zeugen. [Den gesamten Artikel...]

London: Auto rast in Menschenmenge erfasst 20 Personen - Möglicher Terroranschlag

London: Auto rast in Menschenmenge erfasst 20 Personen - Möglicher Terroranschlag Premierministerin Theresa May kam laut PA zu einem privaten Besuch ins King's College Hospital, um Verletzte zu besuchen und mit dem Personal zu sprechen. Die London Bridge wurde komplett abgeriegelt. Danach tötete er mit einem Messer einen unbewaffneten Polizisten. Uhr: Der Londoner Rettungsdienst gibt bekannt, dass sechs Menschen am Tatort gestorben sind. [Den gesamten Artikel...]


« Früher 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139  Nächster »