Globale

Comey-Affäre: Neue Vorwürfe gegen Trump

Comey-Affäre: Neue Vorwürfe gegen Trump Comey fertigte von allen seinen Unterredungen mit dem Präsidenten nach eigenen Angaben Protokolle an. Zeugen aus dem Raum schicken, leise Drohungen, Anrufe, in denen das Drohen wiederholt wird, "Ich erwarte Loyalität, ich erwarte Loyalität": In sozialen Netzwerken erinnert Trumps Verhalten, das Comey kolportiert, manche an Mafia-Filme. [Den gesamten Artikel...]

Briten wählen ein neues Parlament

Briten wählen ein neues Parlament Bei YouGov führte Mays Partei mit 42 Prozent um 7 Punkte vor Labour mit 35. Der Parteichef der britischen Liberal Democrats, Tim Farron, nimmt am 17.05.2017 in London ( Großbritannien ) an einer Wahlkampfveranstaltung teil. Die Briten haben nur eine Erststimme. Seit einer Woche wird nicht nur ein Kopf-an-Kopf Rennen prognostiziert, sondern gar die Möglichkeit, dass die Tories Sitze einbüße... [Den gesamten Artikel...]

IS-Miliz ermordete 163 Zivilisten bei Flucht aus Mosul

IS-Miliz ermordete 163 Zivilisten bei Flucht aus Mosul Die Zivilisten seien vermutlich am 1. Juni getötet worden. Wahrscheinlich seien Jets der US-geführten internationalen Koalition für die Bombardierung verantwortlich gewesen, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am späten Montagabend. [Den gesamten Artikel...]

Stadler droht das Aus bei Audi

Der "Spiegel" berichtet, Stadler könnte nun vor der Ablöse stehen. Stadlers Vertrag war vor kurzem erst um weitere fünf Jahre verlängert worden. Die VW-Tochter Audi und deren Chef Rupert Stadler geraten im Abgas-Skandal stark unter Druck. [Den gesamten Artikel...]

"Super-Bowl"-Stimmung vor Anhörung von Ex-FBI-Chef Comey"

Vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats spricht Comey am Donnertagnachmittag darüber, wie Trump den EX-FBI-Chef unter Druck setzen wollte. Am 9. Aber James Comey gilt nicht eben als Hallodri, und die Sprengkraft seiner Worte ist noch kaum abzusehen. Doch er nannte es "honest loyalty" - was immer das bedeuten mag. [Den gesamten Artikel...]

Trump will Anwalt Christopher Wray als FBI-Chef nominieren

Trump will Anwalt Christopher Wray als FBI-Chef nominieren Vor Comey wurde seit 1976 erst einmal ein FBI-Chef gefeuert. Eigentlich hätte sich die amerikanische Öffentlichkeit noch bis zum Donnerstagmorgen (Ortszeit) gedulden müssen, dem eigentlichen Beginn der mit Spannung erwarteten Befragung Comeys. [Den gesamten Artikel...]

USA verurteilen Anschlag von Teheran - Vorwurf Trumps

USA verurteilen Anschlag von Teheran - Vorwurf Trumps Für die sunnitische IS-Terrormiliz ist der schiitische Iran ein Erzfeind. Die Ausrüstung für die geplanten Massaker war ausreichend. Die insgesamt sechs Attentäter sprengten sich in die Luft oder wurden von der Polizei erschossen. Trump hatte dem Iran nach dem Doppelanschlag mit 13 Toten kondoliert und gesagt, er habe für die Opfer gebetet. Die nun erfolgten ersten Anschläge kommen zu einem Ze... [Den gesamten Artikel...]

Anschläge in Teheran auf Parlament und Chomeini-Mausoleum

Anschläge in Teheran auf Parlament und Chomeini-Mausoleum Zwei Angreifer waren Selbstmordattentäter, die sich in die Luft sprengten, die übrigen vier wurden erschossen. Am Khomeini-Mausoleum wurden offenbar zwei der Angreifer überwältigt und festgenommen. Ein weiterer Angreifer wurde von der Polizei erschossen. Es sind mehrere Schüsse zu hören. Der Iran war in den vergangenen Jahren weitgehend von Anschlägen verschont geblieben, es hatte aber immer w... [Den gesamten Artikel...]

Türkei baut militärische Zusammenarbeit mit Katar aus

Türkei baut militärische Zusammenarbeit mit Katar aus Sie waren bereits vor der neuen Krise am Golf auf den Weg gebracht worden. Das türkische Parlament hat die Stationierung von Truppen in Katar beschlossen. Beim arabischen Aufstand 2011 kam es zu Protesten vor allem von Schiiten, die die Führung mit saudischer Hilfe niederschlagen ließ. Wie auch etliche westliche Staaten, unterhält die Türkei gute politische und wirtschaftliche Beziehungen zu... [Den gesamten Artikel...]

Briten wählen vorzeitig neues Parlament

Briten wählen vorzeitig neues Parlament Viele der Probleme sind ihrer Politik genau anzuheften. Damit wäre sie zu Beginn der Brexit-Verhandlungen geschwächt. Corbyn sei zu führungsschwach. Noch deutlicher ist sein Sieg 2016, nachdem ihn seine Fraktion in die Wüste schicken wollte. Die Basis von Labour stützt ihr Idol erneut. Corbyn gilt als absolut prinzipientreu. [Den gesamten Artikel...]

Attentäter von Teheran waren Iraner

Attentäter von Teheran waren Iraner Nach Bagdad, Kabul und London ist die Doppelattacke in Teheran seit Beginn des Ramadans bereits der vierte grosse Anschla, den der IS für sich reklamiert. "Staaten, die den Terrorismus fördern", riskierten, "selbst Opfer des Bösen zu werden, das sie fördern". Viel fehlt allerdings nicht mehr, bis sich der kalte Krieg zwischen sunnitisch-wahabitischem Saudi-Arabien und dem schiitischen Iran zu ... [Den gesamten Artikel...]

Drei weitere Festnahmen nach Anschlag in London

Drei weitere Festnahmen nach Anschlag in London Zwei Tage nach dem Anschlag in London sind alle in der Folge Festgenommenen wieder frei. Zu dem dritten Täter machte sie keine Angaben. Man habe Butt daher aus der Gemeinde ausgeschlossen und ihm nahegelegt, die Moschee nicht mehr zu betreten, berichten britische Medien. [Den gesamten Artikel...]

Wanderin in den Tiroler Alpen von Kuh getötet

Wanderin in den Tiroler Alpen von Kuh getötet Laut ersten Informationen hatten die 70-Jährige und eine weitere Frau mit einem Hund eine Weide rund 50 Meter oberhalb der Kranzhornalm gequert, auf der sich eine Kuhherde befand. Welche Rolle die Hunde spielten, werde noch ermittelt. Die Hinterbliebenen hatten den Besitzer der Tiere auf 360.000 Euro Schmerzensgeld verklagt. Titel: "Eine Alm ist kein Streichelzoo". [Den gesamten Artikel...]

Konjunktur: Comey bekräftigt Vorwürfe der Einflussnahme gegen Trump

Eine solche Einmischung in ein laufendes Verfahren könnte als Behinderung der Justiz gewertet werden. Trump gab für Comeys Entlassung zunächst verschiedene Gründe an. Comey sei zutiefst beunruhigt gewesen. "Ich brauche Loyalität, ich erwarte Loyalität": Trump drängte Comey auf einen Stopp der Ermittlungen gegen Flynn. [Den gesamten Artikel...]

Überraschender Kurswechsel Trumps in Krise mit Katar

Überraschender Kurswechsel Trumps in Krise mit Katar In der Krise um Katar haben sich die internationalen Bemühungen um eine Befriedung verstärkt. In einer konzertierten Aktion brachen die Ölmonarchie und seine Verbündeten Bahrain, Ägypten und die Vereinigten Arabischen Emirate am Montag, 5. [Den gesamten Artikel...]

Ex-FBI-Chef Comey bekräftigt Vorwürfe gegen Trump

Ex-FBI-Chef Comey bekräftigt Vorwürfe gegen Trump Der Chef der Bundespolizei wird vom Präsidenten ernannt und muss vom Senat mit einer einfachen Mehrheit bestätigt werden. Der Ex-FBI-Chef empfand das Ansinnen des Präsidenten befremdlich. Er glaube nicht, dass es Trump um die gesamte Russland-Untersuchung gegangen sei, aber sicher sei er nicht. Beweise gibt es dafür aber bislang nicht. [Den gesamten Artikel...]

Gabriel sagt weitere Flüchtlingshilfe für Libyen zu

Gabriel sagt weitere Flüchtlingshilfe für Libyen zu Trotz der Bildung einer Einheitsregierung in Tripolis werden weite Teile des Landes von bewaffneten Milizen kontrolliert. Die IS-Terrormiliz nutzt die unübersichtliche Lage aus, um sich in dem Staat auszubreiten. "Flucht, Vertreibung und Migration auf der anderen Seite sind eine Folge, die uns unmittelbar betrifft". Außenminister Gabriel hat die Konfliktparteien in Libyen zur Kompromissbereits... [Den gesamten Artikel...]

Comey bekräftigt Vorwürfe der Einflussnahme gegen Trump

Comey bekräftigt Vorwürfe der Einflussnahme gegen Trump Der Präsident sagt zu James Comey: " Ich brauche Loyalität, ich erwarte Loyalität ". Trump habe ihn bei einer Unterredung im Februar gebeten, die Ermittlungen gegen den zurückgetretenen Nationalen Sicherheitsberater Michael Flynn zu beenden. [Den gesamten Artikel...]

Innsbruck: Junge Frau sexuell belästigt

Innsbruck: Junge Frau sexuell belästigt Als die Frau laut um Hilfe schrie, ließ der Mann von ihr ab und ergriff die Flucht. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief vorerst ergebnislos. Er war mit einer schwarzen Jogginghose bekleidet sowie einer schwarzen Schildkappe mit roten Streifen. [Den gesamten Artikel...]

Bund muss Atomkonzernen mehr als sechs Milliarden Euro zurückzahlen

Bund muss Atomkonzernen mehr als sechs Milliarden Euro zurückzahlen Durch die Brennelementesteuer , die es von Anfang 2011 bis Ende 2016 gab, sehen sich die Konzerne im Nachteil gegenüber anderen Stromerzeugern. Das Finanzgericht Hamburg hatte die Rechtmäßigkeit der Kernbrennstoffsteuer bezweifelt und deshalb das Gesetz Karlsruhe zur verfassungsrechtlichen Prüfung vorgelegt. [Den gesamten Artikel...]


« Früher 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144  Nächster »