Globale

Vor Stichwahl: Le Pen geht in die Offensive und lässt Parteivorsitz ruhen

Vor Stichwahl: Le Pen geht in die Offensive und lässt Parteivorsitz ruhen Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen (48) hat vorübergehend den Vorsitz des rechtsextremen Front National (FN) niedergelegt, um sich auf ihre Präsidentschaftskandidatur zu konzentrieren. Eine erste Umfrage sieht Macron deutlich vor seiner Konkurrentin. Während Frankreichs Noch-Präsident Hollande zur "nationalen Einheit" gegen die Front National aufruft, will deren Vorsitzende das Volk... [Den gesamten Artikel...]

In Frankreich Le Pen lässt Parteivorsitz ruhen

In Frankreich Le Pen lässt Parteivorsitz ruhen Dazu zählte er neben Le Pen etwa auch den Linkspolitiker Jean-Luc Mélenchon. Rund die Hälfte gab an, zu Macron wechseln zu wollen, jeder fünfte ist unentschieden. Viele Franzosen misstrauten dem Absolventen von Elitehochschulen, der als Investmentbanker beim Geldhaus Rothschild gearbeitet hatte, bevor er sich von Präsident François Hollande zunächst als Wirtschaftsberater anheuern ließ und dann zu... [Den gesamten Artikel...]

Hoffnung auf ein Ende des Streits in der Flüchtlingspolitik

Mit Seehofer setzt die CSU in unruhigen Zeiten auf personelle Konstanz. "Man wird nicht bestreiten können, dass die Welt heute eine fundamental andere ist als 2013", sagte der bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef gestern Nachmittag vor den Medien. [Den gesamten Artikel...]

Geberkonferenz für Jemen bringt mehr als eine Milliarde Euro

Geberkonferenz für Jemen bringt mehr als eine Milliarde Euro Seit Beginn des Krieges wurden rund 10.000 Menschen getötet, Millionen sind auf der Flucht . Davon waren aber diese Woche erst gut 15 Prozent, nämlich 313 Millionen Dollar, eingegangen. Das Kinderhilfswerk Unicef erklärte am Dienstag, die Hilfe für die rund 2,2 Millionen mangelernährten Kinder im Jemen sei ein "Wettlauf gegen die Zeit". [Den gesamten Artikel...]

Le Pen geht in die Offensive und lässt Parteivorsitz ruhen

Ein Sieg der Rechtspopulistin Marine Le Pen in der Stichwahl wäre ein "Risiko "für Frankreich, sagte der Sozialdemokrat". Die andere, etwas größere Hälfte für den sozialliberalen Reformer Emmanuel Macron. Der sozialistische Anwärter Benoît Hamon war in der ersten Wahlrunde klar gescheitert. Macron lag zuletzt leicht vor oder auf Augenhöhe mit Le Pen, Fillon und Mélenchon nur wenige Prozentpunkte d... [Den gesamten Artikel...]

Le Pen legt Vorsitz der Front National nieder

Le Pen sei eine Gefahr für die Demokratie und die französische Wirtschaft. Nach der schweren Schlappe ihres eigenen Kandidaten Fillon wollen sich die Konservativen rasch für die wichtige Parlamentswahl im Juni neu aufstellen. Erst dann entscheidet sich, ob der Präsident Allianzen mit den anderen Lagern bilden muss, denn die Mehrheitspartei in der Nationalversammlung stellt den Regierungschef. [Den gesamten Artikel...]

AfD-Chef Meuthen unterstützt Spitzenteam um Gauland

AfD-Chef Meuthen unterstützt Spitzenteam um Gauland Zugleich brachte Petry am Mittwoch in einer Videobotschaft an die Parteimitglieder ins Gespräch, generell auf die Ausrufung von Spitzenkandidaten zu verzichten. Petry stand vor dem Parteitag völlig isoliert da. Die Polizei stellte sich unterdessen auf große Demonstrationen gegen die rechtspopulistische AfD und auch auf mögliche Gewalttäter aus dem linksextremen Spektrum ein. [Den gesamten Artikel...]

Einmütige Unterstützung in CSU für Seehofers Karrierefortsetzung

Einmütige Unterstützung in CSU für Seehofers Karrierefortsetzung Nach einer Sitzung des Parteivorstands am Montag in München kündigte der 67-Jährige an, wieder für beide Ämter zu kandidieren. Das sagte der 67-Jährige Horst Seehofer am Montag in München . Auch aus den Reihen der SPD kam Kritik. Die CSU-Parteispitze hatte sich zuvor darauf verständigt, den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann als Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl im September au... [Den gesamten Artikel...]

Der Europarat stellt die Türkei unter Beobachtung

Der Europarat stellt die Türkei unter Beobachtung Die Regierung unter Präsident Recep Tayyip Erdogan nutze den nach dem Putschversuch verhängten Ausnahmezustand, um Oppositionelle einzuschüchtern und Medien mundtot zu machen. Damals lobten die Abgeordneten aus den 47 Europaratsländern vor allem die Abschaffung der Todesstrafe, den Kampf gegen Korruption und Folter sowie Fortschritte bei der Religionsfreiheit. [Den gesamten Artikel...]

Internet - Weiterhin keine WhatsApp-Daten deutscher Nutzer für Facebook

Internet - Weiterhin keine WhatsApp-Daten deutscher Nutzer für Facebook Er hatte verlangt, dass jeder WhatsApp-Nutzer vorher einer Datenfreigabe zustimmen muss, die dem deutschen Datenschutz entspricht. Den zweiten Teil von Caspars Anweisung - bereits erhobene Daten zu löschen - müsse Facebook zunächst nicht befolgen, erklärte das Verwaltungsgericht am Dienstag. [Den gesamten Artikel...]

Frankreich: Staatsanwalt: Angriff auf Polizisten war Terroranschlag

Frankreich: Staatsanwalt: Angriff auf Polizisten war Terroranschlag Ermittler untersuchen, ob der Mann Komplizen hatte. Er sei neben einem parkenden Polizeiwagen ausgestiegen und habe mit einer automatischen Waffe auf die Polizisten geschossen. Er soll vor dem Angriff die Absicht geäußert haben, Polizisten zu töten. Aus Mangel an Beweisen kam er allerdings wieder frei. Der Anschlag überschattet den Wahlkampf-Endspurt vor dem ersten Wahlgang der französischen P... [Den gesamten Artikel...]

Europa reagiert erleichtert vor Richtungswahl in Frankreich

Macron hatte nach fast vollzähliger Auszählung der Stimmen mit fast 24 Prozent die Nase vorn. Der Erfolg des Pro-Europäers Emmanuel Macron bei der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl ist vielerorts mit Erleichterung aufgenommen worden. [Den gesamten Artikel...]

Macron fast 3 Punkte vor Le Pen

Am 3. Mai stellen sich die beiden Teilnehmer der Stichwahl einer Fernsehdebatte. Bei einer kurzfristig angesetzten Pressekonferenz warnte der Sozialist vor den Gefahren der extremen Rechten. Der linke Volksttribun will vor einer Wahlempfehlung die Anhänger seiner Bewegung "La France Insoumise" (Das aufsässige Frankreich) befragen. Dies nutzte der Front National für sich: "Die Wähler, die für Her... [Den gesamten Artikel...]

Front National: Marine Le Pen tritt als Parteichefin vorübergehend zurück

Front National: Marine Le Pen tritt als Parteichefin vorübergehend zurück Sie will mit dem Ruhen ihres Parteiamtes auch zeigen, dass sie "alle Franzosen zusammenbringt" und "über den Parteiinteressen" stehe. Frankreich hat die Wahl zwischen Macron und Le Pen: Erstmals seit 15 Jahren ist die Front National wieder in der Stichwahl vertreten. [Den gesamten Artikel...]

Pjöngjang würdigt Armee-Jubiläum mit großer Artillerie-Übung - Medien

Pjöngjang würdigt Armee-Jubiläum mit großer Artillerie-Übung - Medien Die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap meldete unter Berufung auf einen Regierungs-Insider, das Manöver habe am Dienstag in der Ostküsten-Region Wonsan stattgefunden. Indes erklärten Vertreter der USA, Südkoreas und Japans nach einem Treffen, China - Nordkoreas einziger größerer Verbündeter - müsse eine Schlüsselrolle spielen und könne den Norden über ein Öl-Embargo unter Druck setzen. [Den gesamten Artikel...]

Fällt Trumps Mexiko-Mauer wegen Budgetstreit?

Fällt Trumps Mexiko-Mauer wegen Budgetstreit? Trump hat offen gelassen, ob er überhaupt ein Ausgabengesetz unterzeichnen würde, falls er kein Geld für die Mauer bekommt. Trumps geplante Mauer an der Grenze zu Mexiko wird so schnell nicht entstehen. Das Bauwerk soll internen Schätzungen des Heimatschutzministeriums zufolge 21,6 Milliarden Dollar kosten. Trump hatte angekündigt, im Kampf gegen die illegale Einwanderung eine mehr als 3000 Kilo... [Den gesamten Artikel...]

Frankreich-Wahl: Vier Gründe für das starke Abschneiden der Extremen

Le Pen hatte in der ersten Runde der Präsidentenwahl Platz zwei hinter dem sozialliberalen Bewerber Emmanuel Macron erreicht. Die Parteiführung einigte sich auf folgende Empfehlung für ihre Anhänger: "Angesichts der Positionen des Front National ist eine Wahlenthaltung keine Option". [Den gesamten Artikel...]

NSU-Opfer-Familien gedenken der getöteten Ostthüringer Polizistin Kiesewetter

NSU-Opfer-Familien gedenken der getöteten Ostthüringer Polizistin Kiesewetter Vor allem zieht er die These des Generalbundesanwalts in Zweifel, nach der die 22-Jährige ein Zufallsopfer des "Nationalsozialistischen Untergrunds" (NSU) ist. Ihnen sei schreckliches Leid zugefügt und zugemutet worden, sagte er bei einem Empfang im Heilbronner Rathaus. Nach wie vor bedürften viele Fragen rund um die Bluttaten dringender Aufklärung. [Den gesamten Artikel...]

Wahlen: Macron gut 2 Punkte vor Le Pen

Die Wahlbeteiligung erreichte mit 77 Prozent einen ähnlich hohen Wert wie bei der Präsidentschaftswahl 2012. In der ländlich geprägten Region nahe Belgien stimmten 35,67 Prozent für Le Pen und somit etwa doppelt so viele wie für Macron , der mit 17,94 Prozent auf Platz 2 landet. [Den gesamten Artikel...]

"Auf die Wahl konzentrieren" Le Pen legt Vorsitz der Front National nieder

Der sozialliberale Macron will die Zusammenarbeit in der Europäischen Union stärken, Le Pen will aus dem Euro und der EU aussteigen. Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Die Republikaner sprachen keine eindeutige Wahlempfehlung für Macron aus, sie forderten ihre Anhänger aber auf, "Le Pen scheitern zu lassen". [Den gesamten Artikel...]


« Früher 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187  Nächster »