Globale

Justizbeamte und Soldaten: Türkei entlässt erneut 4000 Staatsbedienstete

Justizbeamte und Soldaten: Türkei entlässt erneut 4000 Staatsbedienstete Im türkischen Fernsehen gibt es verschiedene Heiratsshows, die bei den Zuschauern sehr beliebt sind, doch werden sie in Teilen der Gesellschaft heftig kritisiert. Die türkische Regierung geht seit Monaten gegen mutmassliche Anhänger der Gülen-Bewegung vor. Ankara macht die Bewegung des in Amerika lebenden islamischen Predigers Fethullah Gülen für den gescheiterten Militärputsch vom vergangenen Jul... [Den gesamten Artikel...]

Südkorea: Nordkorea misslingt erneut Raketentest

Doch Harris fügte eine Warnung an: "Sehr viel mehr Koreaner, Japaner und Amerikaner könnten sterben, wenn Nordkorea seine nuklearen Ziele erreicht und tut, was Kim Jong-un angekündigt hat". "Wenn das stimmt, dann muss man vor Xi den Hut ziehen". Er erklärte auf Twitter , Nordkorea habe die Wünsche Chinas "und dessen hoch angesehenen Präsidenten" Xi Jinping nicht respektiert. [Den gesamten Artikel...]

Große Zustimmung für FDP-Chef Lindner auf Bundesparteitag

Und auch das mediale Interesse nimmt wieder zu - mehr als 230 Journalisten hatten sich zum Parteitag in Berlin angemeldet. Beer kann aber als Erfolg verbuchen, dass die FDP in diesem Jahr mehr als 3500 Neueintritte zählen konnte und nun rund 56000 Mitglieder hat. [Den gesamten Artikel...]

EU billigt Verhandlungsleitlinien für den Brexit

EU billigt Verhandlungsleitlinien für den Brexit Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande zeigte sich unterdessen überzeigt, dass die EU-27 in der Frage Brexit geeint bleiben. Klar sei, dass zunächst die Trennungsverhandlungen geführt würden, bevor ab einem bestimmten Verhandlungsstand auch über die künftigen Beziehungen mit Großbritannien geredet werden könne. [Den gesamten Artikel...]

USA - Was passiert wenn Donald Trump den "Roten Knopf" drückt?

USA - Was passiert wenn Donald Trump den Natürlich muss man davon ausgehen, dass die Trumps auch nach dem bestehenden Gesetz nicht den vollen 40-prozentigen Steuersatz entrichten müssten. "Neil Gorsuch für den Obersten Gerichtshof nominiert", sagt er und klappt die Mappe wieder zu. [Den gesamten Artikel...]

Streit zwischen Netanjahu und Gabriel wird schärfer

Streit zwischen Netanjahu und Gabriel wird schärfer Nach dem Eklat bei der Israel-Reise von Aussenminister Sigmar Gabriel hat sich Kanzlerin Angela Merkel eingeschaltet. Jerusalem. Eklat beim Antrittsbesuch von Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) in Israel: Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ließ ein Treffen mit dem Deutschen platzen. [Den gesamten Artikel...]

Orban will Auflagen der EU-Kommission erfüllen

Orban will Auflagen der EU-Kommission erfüllen Die EU-Kommission und einige Mitglieder der EVP-Parteienfamilie, zu der auch die deutschen Unionsparteien gehören, hatten insbesondere wegen der geplanten Schließung der Central European University in Bundapest massive Kritik an Orbán geübt. [Den gesamten Artikel...]

Seoul Südkorea: Nordkorea misslingt erneut Raketentest

Sie solle alle diplomatischen Beziehungen "aussetzen oder herunterstufen". Die USA haben neue Sanktionen gegen Nordkorea angekündigt. Tillerson betonte zwar, er ziehe eine diplomatische Lösung vor, aber alle Optionen müssten verfügbar bleiben. [Den gesamten Artikel...]

Großbritannien: EU lässt vor Brexit-Verhandlungen die Muskeln spielen

Großbritannien: EU lässt vor Brexit-Verhandlungen die Muskeln spielen London strebt im Verlauf der kommenden zwei Jahre zu einem möglichst frühen Zeitpunkt Gespräche über die künftigen Handelsbeziehungen mit der EU an. Brüssel | Die Staats- und Regierungschefs der 27 bleibenden Länder der Europäischen Union haben am Samstag einstimmig die Leitlinien für die Brexit-Verhandlungen gebilligt. [Den gesamten Artikel...]

Gabriel wehrt sich gegen Netanjahu

Gabriel wehrt sich gegen Netanjahu In der "Bild"-Zeitung hatte Netanjahu seine Kritik bekräftigt und Gabriel ein "instinktloses" Verhalten bescheinigt". Vielmehr habe ihm der israelische Ministerpräsident ein Ultimatum gestellt. Netanyahu sagte, er hoffe, dass sich Gabriel bei seinem nächsten Israelbesuch mit ihm anstatt mit einer "radikalen Randgruppe" treffe, die Israels Sicherheit untergrabe. [Den gesamten Artikel...]

EU: Keine Mehrheit für Abbruch der Türkei-Verhandlungen

EU: Keine Mehrheit für Abbruch der Türkei-Verhandlungen Die EU erwarte, dass die Türkei die Empfehlungen der Venedig-Kommission des Europarates sowie der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) berücksichtige. Erdogan bekräftigte den Willen seines Landes zum Beitritt zur EU. Valetta Das Referendum zum Umbau der Türkei hat aus Sicht der EU keine Folgen für die Beziehungen. [Den gesamten Artikel...]

Nordkorea schiesst erneut Test-Rakete ab

Menschen in Südkorea verfolgen die Nachrichten über einen Raketentest Nordkoreas. Nordkorea hat Militärangaben zufolge erneut eine ballistische Rakete abgefeuert. Die USA haben neue Sanktionen gegen Nordkorea angekündigt. Trump baut derzeit eine Drohkulisse auf, um Pjöngjang stärker unter Druck zu setzen. [Den gesamten Artikel...]

Bundeswehrsoldat soll als Flüchtling getarnt Anschlag geplant haben

Bundeswehrsoldat soll als Flüchtling getarnt Anschlag geplant haben Bei seinem Vorhaben soll er nicht alleine gehandelt haben. Mit einer in Wien deponierten Waffe soll er "möglicherweise eine schwere staatsgefährdende Gewalttat im Sinne eines Anschlags geplant haben", so die Staatsanwaltschaft. "Das hat er alles parallel gemacht". Gestern hatte die Staatsanwaltschaft Frankfurt 16 Objekte in Deutschland, Österreich und Frankreich durchsucht. [Den gesamten Artikel...]

Dramatische Szenen in Caracas - "Demokratie tödlich verletzt"

Dramatische Szenen in Caracas - Zudem wurden seit der Nacht zum Freitag sechs weitere Menschen verletzt, wie der Generalstaatsanwalt berichtete. Besonders im Viertel El Valle kam es zu Auseinandersetzungen mit Sicherheitskräften, Demonstranten legten Feuer, es bot sich ein Bild der Verwüstung. [Den gesamten Artikel...]

EU legt Fahrplan für den Brexit fest

EU legt Fahrplan für den Brexit fest Erst müssten Trennungsverhandlungen mit Großbritannien geführt werden, dann könne über die Zukunft gesprochen werden. Immerhin handle es sich bei Großbritannien auch um den zweitgrößten Beitragszahler. - Eine einzige finanzielle Regelung soll sicherstellen, dass sowohl die EU als auch das Vereinigte Königreich sämtliche Verpflichtungen aus der Zeit der britischen EU-Mitgliedschaft erfüllen. [Den gesamten Artikel...]

USA wollen Nordkorea im Atom-Streit noch stärker isolieren

Mit jedem Test rücke Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un seinem erklärten Ziel näher, nukleare Schläge auch gegen amerikanische Städte führen zu können. Tillersons Worten zufolge forderte China Nordkorea dazu auf, auf weitere Atomtests zu verzichten. Alle UNO-Mitgliedsstaaten müssten ab sofort bereits bestehende Sanktionen gegen Nordkorea besser umsetzen, das Land darüber hinaus weiter finanziell is... [Den gesamten Artikel...]

Parteien | FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

Parteien | FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort In der Einwanderungspolitik setzen sich die Liberalen dafür ein, Fachkräften die Zuwanderung nach Deutschland zu erleichtern. Umfragen zufolge können die Liberalen bei den Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen im Mai mit Ergebnissen deutlich über der Fünf-Prozent-Hürde rechnen. [Den gesamten Artikel...]

"Jeder wird sich reinknallen": Bayern mit Lewandowski und Mut zur "Mission"

Besser sieht es bei Jérôme Boateng (kleiner Adduktoreneinriss) für die Innenverteidigung aus. Trainer Carlo Ancelotti will mit dem FC Bayern ins Halbfinale. Juni in Cardiff mit dem Henkelpott verabschieden. Gemeint haben könnte der Mannschaftskapitän damit auch Gelb-Rot für Vidal, der zwar permament in Gefahr war, vom Platz zu fliegen, in der entscheidenden Szene aber den Ball spielte. [Den gesamten Artikel...]

Trump warnt vor "großem, großem Konflikt" mit Nordkorea

US-Militärs gehen von einer Mittelstreckenrakete des Typs KN-17 aus. Zwei Tests mit solchen Raketen seien im April bereits misslungen. Die riesige Fläche der USA läge für präventive Nuklearschläge völlig ungeschützt, hieß es in der Zeitung. [Den gesamten Artikel...]

Gabriel wehrt sich gegen Netanjahu: "Habe gar nichts eskaliert"

Zudem übersehe die deutsche Nahostdebatte allzu oft, dass Israel die einzige funktionierende Demokratie in der Region habe, in der auch von Soldaten begangene Menschenrechtsverletzungen rechtsstaatlich geahndet würden. Gabriel hatte das Treffen als "ganz normal" bezeichnet. Sigmar Gabriel hat diesen neuen Kurs nun zu spüren bekommen. Möglicherweise war es eine Art Retourkutsche für die scharfe Kri... [Den gesamten Artikel...]


« Früher 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188  Nächster »