Globale

Steinmeier will in Isreal nach Eklat die Wogen glätten

Steinmeier will in Isreal nach Eklat die Wogen glätten Notwendig sei ein "ehrlicher und offener Dialog", sagte Steinmeier bei einem Treffen mit Israels Präsidenten, Reuven Rivlin. Das Verhältnis beider Staaten sei zu wichtig, um es allein an der Frage zu messen, wer ein legitimer Gesprächspartner sei oder sein sollte. [Den gesamten Artikel...]

Macron will Frankreich wieder einen

Macron will Frankreich wieder einen Gegen den neu gewählten französischen Präsidenten Emmanuel Macron sind am Montag mehrere tausend Menschen auf die Straße gegangen. Der 39-Jährige soll nicht nur dazu beitragen, die EU aus dem Brexit-Schock zu führen. Macron äußerte sich in einer ersten Reaktion optimistisch über die Zukunft seines Landes. Zu den Zehntausenden Anhängern sprach Macron dann vor der - unter Mitterrand erbauten - Gla... [Den gesamten Artikel...]

Hoffnung, Mut, Zuversicht: Berlin erwartet viel von Macron

Sondern auch seine Parteilosigkeit, seine Positionierung als "Mann der Mitte". Der Jubel in Brüssel und in zahlreichen EU-Mitgliedsstaaten über Macrons Sieg lässt sich auch einfach erklären. Macron hat versprochen, dass die Hälfte dieser Kandidaten noch nie ein gewähltes politisches Amt gehabt haben solle, so wie er selbst vor seiner Wahl am Sonntag. [Den gesamten Artikel...]

Zwei mutmaßliche Islamistenkämpfer in Deutschland verhaftet

Zwei mutmaßliche Islamistenkämpfer in Deutschland verhaftet Nun konnte die Bundesanwaltschaft die Festnahme zweier mutmaßlicher Aktivisten der Dschihadistenmiliz Dschabhat al-Nusra (JaN) in Sachsen-Anhalt und Berlin berichten. Mitte 2013 schloss er sich den Ermittlungen zufolge der Terrormiliz Islamischer Staat an. Danach soll er ihm die Kehle durchgeschnitten haben. Seinen Angaben zufolge wurde der 30-jährige Syrer Abdulmalk A.am Morgen um 5 Uhr von einem... [Den gesamten Artikel...]

Mindestens 56 Verletzte bei Anschlägen im Süden Thailands

Mindestens 56 Verletzte bei Anschlägen im Süden Thailands Wie örtliche Medien berichten, gibt es zahlreiche Verletzte. "Leider kommt es in dieser Region Thailands immer wieder zu Anschlägen", erklärt Tourasia-Chef Stephan Roemer auf Anfrage von Travelnews.ch, "aber gerade deswegen geht auch niemand dort hin". [Den gesamten Artikel...]

Türkei: Viel "Evet" für Erdogan: Wie Türken in Deutschland wählen

Türkei: Viel Wie groß ist der Anteil der Deutsch-Türken, die für Erdogan gestimmt haben? Die Versammlungsrechte bleiben eingeschränkt. Beobachter erwarten aber, dass Erdogan nicht so lange wartet, sondern die ersten gemeinsamen Präsidenten- und Parlamentswahlen vorziehen könnte - angesichts steigender Arbeitslosenzahlen und zunehmender Inflation. [Den gesamten Artikel...]

Macron Favorit im Finale von Frankreichwahl

In den großen Städten können die Franzosen in der Regel bis 20.00 Uhr ihre Stimme abgeben. Paris. Geht es nach den Prognosen, wird die Präsidentenwahl für Emmanuel Macron ein Selbstläufer. Auch wenn er der Hoffnungsträger ist: Die Mehrheit der Franzosen ist so von der Politik enttäuscht, dass sie ihm keine Schonfrist zugestehen wird. Viele seiner Anhänger liebäugeln mit einer Enthaltung, weil si... [Den gesamten Artikel...]

Juncker: Brexit ist eine Tragödie

Juncker: Brexit ist eine Tragödie Gabriels Plädoyer für ein Ende des Investitionsstaus zeige aus Sicht der EU-Kommission, dass er das Wesentliche verstanden habe, sagte Juncker bei der Vorstellung eines Buches des SPD-Politikers. Nach Worten von Juncker habe nicht EU Großbritannien verlassen. sondern Grossbritannien die EU. Auf die Frage, ob er oder sein Team an diesem Fehler beteiligt gewesen sei, antwortete Juncker: "Ich bin i... [Den gesamten Artikel...]

Israel-Eklat: Merkel stellt sich hinter Gabriel

Aus Sicht des israelischen Antisemitismus-Experten Rafi Vago von der Universität Tel Aviv hätte Gabriel eine geplante Diskussionsrunde mit Regierungskritikern aufgrund der "besonderen Empfindlichkeit dieser Woche" verschieben sollen. Die beiden früheren Botschafter Israels in Deutschland, Shimon Stein und Avi Primor, vermuten, dass Netanjahu innenpolitisch klare Kante zeigen wollte und dazu den Be... [Den gesamten Artikel...]

Macron will Frankreichs Spaltung überwinden

Unklar blieb aber, in welche Richtung gemeinsame Reformen gehen könnten. Mit großer Erleichterung reagierten daher auch Brüssel und Berlin auf die Wahl des Pro-Europäers Macron. EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani zeigte sich in den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstag) überzeugt: "Wir erleben in Europa den Anfang vom Ende der Kräfte am rechten Rand". [Den gesamten Artikel...]

Steinmeier legte Kranz an Arafats Grab nieder und traf Abbas

Steinmeier legte Kranz an Arafats Grab nieder und traf Abbas Nach dem Besuch an Arafats Grab traf Steinmeier Palästinenserpräsident Mahmud Abbas. Er wurde in Ramallah mit militärischen Ehren empfangen. Auch bei diesem Gespräch soll es um den seit 2014 brachliegenden Friedensprozess im Nahen Osten und die Zwei-Staaten-Lösung gehen. [Den gesamten Artikel...]

Bregenz: Ein Kinderwagen mit einem zwei Monate alten Baby stürzt in die

Bregenz: Ein Kinderwagen mit einem zwei Monate alten Baby stürzt in die Als sie in Höhe des Geschäftes Postenbörse war, wurde die junge Mutter von vier jungen Männern angesprochen und belästigt. Bereits am Sonntag, den 30. Doch die Familie soll nur die Straßenseite gewechselt haben. Im Nachhinein hat sich laut Polizeisprecher herausgestellt, dass durch das Rütteln und Schaukeln Wirbel des Kindes ausgerenkt wurden. [Den gesamten Artikel...]

Bundespräsident Steinmeier in Israel

Vor zwei Jahren hat er hier als Außenminister den Ehrendoktortitel erhalten - heute als Bundespräsident ist der Auftritt heikel. Zum Beispiel der Satz: "Sprechverbote helfen nicht beim Verstehen". Nur Demokratien hätten "die Fähigkeit zur Selbstkritik und Selbstkorrektur". Er verweist darauf, dass auch die deutsche Gesellschaftsich Fragen stellen müsse, die wehtun: "Müssen wir es ertragen, wenn Po... [Den gesamten Artikel...]

Netanjahu und Steinmeier äußern sich versöhnlich

Netanjahu und Steinmeier äußern sich versöhnlich Sein Antrittsbesuch wird zur Notoperation. Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Besuch in Israel die jüngste Zuspitzung in den bilateralen Beziehungen kritisiert. Später, in einer Rede vor Studenten der Hebräischen Universität Jerusalem, wurde er dann noch deutlicher. Vor knapp zwei Jahren verlieh ihm die Hochschule den Titel eines Ehrendoktors. [Den gesamten Artikel...]

Affäre um Soldaten Franco A.: Ministerin erwartet mehr rechtsextreme Fälle

Die Ministerin hatte am Donnerstag in Berlin rund 100 Generäle und Admirale der Bundeswehr versammelt, um mit ihnen über den terrorverdächtigen Oberleutnant Franco A. Das betreffe die an diesem Fall beteiligten Dolmetscher, Anhörer und Entscheider. 2000 positive Asylentscheidungen von Syrern und Afghanen im Zeitraum von Anfang Januar 2016 bis zum 27. [Den gesamten Artikel...]

Fischer: "Frankreich und Europa sind für den Moment gerettet"

Fischer: Das zeigen die hohe Stimmenthaltung und die ausserordentlich hohe Zahl der Leerstimmen - für viele Franzosen schon fast ein Misstrauensvotum gegen Macron. Knapp 79 Prozent der Wahlberechtigten in La Tranche-sur-Mer, der Partnergemeinde von Bad Rippoldsau-Schapbach, gingen an die Urne - damit liegt die Wahlbeteiligung dort rund fünf Prozent über dem landesweiten Durchschnitt. [Den gesamten Artikel...]

Der Prinz Charles der CSU?: Söder akzeptiert Seehofers Entscheidung

Der Prinz Charles der CSU?: Söder akzeptiert Seehofers Entscheidung Dass auch die Parteibasis bei Seehofers Volten nicht mehr mitkommt. Doch auch Merkel weiß, dass Seehofer in der bayerischen Bevölkerung einen großen Rückhalt genießt und dass seine Positionen im Wahlkampf dazu dienen, die AfD in Schach zu halten. [Den gesamten Artikel...]

Präsidentschaftswahl in Südkorea: Neuwahlen laufen an: Kursänderung im

Präsidentschaftswahl in Südkorea: Neuwahlen laufen an: Kursänderung im Der linksliberale Oppositionspolitiker Moon Jae-invon von der Demokratischen Partei gilt laut Umfragen als aussichtsreichster Kandidat. Er hatte die Wahl vom Dezember 2012 gegen Park verloren. Moon befürwortet einen Dialog mit Pjöngjang und will eine größere Unabhängigkeit von den USA, die mit zehntausenden in Südkorea stationierten Soldaten zu den engsten Verbündeten des Landes zählen. [Den gesamten Artikel...]

Wahlen | Le Pen oder Macron: Schicksalswahl in Frankreich

Wahlen | Le Pen oder Macron: Schicksalswahl in Frankreich Der frühere Investmentbanker Macron, der unter Hollande zeitweise Wirtschaftsminister war, hat "En Marche" erst 2016 gegründet. Mit Blick auf nötige Investitionen, die die Konjunktur ankurbeln und enttäuschten Wählern eine Perspektive geben könnten, forderte der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel deshalb eine weichere Finanzpolitik gegenüber Frankreich, um Macron den Rücken zu stärken. [Den gesamten Artikel...]

Grosser Polizei-Einsatz am Pariser Nordbahnhof

Grosser Polizei-Einsatz am Pariser Nordbahnhof Europas grösster Bahnhof ist bei einem Grosseinsatz der Polizei in Paris vorübergehend evakuiert worden. Die Pariser Polizei begründete den Einsatz via Twitter mit nicht näher erläuterten "Überprüfungen". Der Sender BFMTV berichtete, es habe keine Festnahmen gegeben. Wegen der Terrorgefahr gilt in Frankreich der Ausnahmezustand. Paris - Am Tag nach der Präsidentschaftswahl in Frankreich ... [Den gesamten Artikel...]


« Früher 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173  Nächster »