Nationale

Hintergründe des Anschlags auf BVB-Teambus weiter unklar

Dennoch wurde auf Antrag der deutschen Bundesanwaltschaft am Donnerstag Haftbefehl gegen einen der Verdächtigen erlassen. Nach dem Anschlag auf die Mannschaft des deutschen Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ( BVB ) hat die Bundesanwaltschaft Haftbefehl gegen einen festgenommenen Iraker beantragt - aber nicht wegen Beteiligung an dem Anschlag selbst. [Den gesamten Artikel...]

Obdachloser brennend entdeckt - Am Fundort gestorben

Obdachloser brennend entdeckt - Am Fundort gestorben Eine Obduktion wurde angeordnet. Demnach bemerkte die Besatzung eines Rettungswagen zufällig gegen 0:35 Uhr eine brennende Person in der Darmstädter Straße. Es handele sich um eine grosse Durchgangsstrasse in Bahnhofsnähe. "Es ist alles noch unklar", sagte ein Polizeisprecher am Vormittag in Darmstadt. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat eine Obduktion beantragt. [Den gesamten Artikel...]

Ägyptens Präsident verhängt Ausnahmezustand

Kurze Zeit später explodierte eine weitere Bombe nahe der Kathedrale St. Offenbar handelte es sich auch hier um ein Selbstmordattentat. Präsident Abdel Fattah Al-Sisi hat den nationalen Sicherheitsrat einberufen. Die Terrormiliz Islamischer Staat hat die Anschläge für sich reklamiert. Die Mitteilung konnte zunächst nicht unabhängig auf Echtheit überprüft werden. [Den gesamten Artikel...]

Dortmund: Haftbefehl gegen Iraker erlassen - kein Beleg für Anschlagbeteiligung

Dortmund: Haftbefehl gegen Iraker erlassen - kein Beleg für Anschlagbeteiligung Der 26-Jährige soll aber Mitglied der Terrororganisation IS (Daesh) sein. Zudem soll er im Irak eine IS-Einheit angeführt haben. "Wenn es sich bewahrheiten sollte, dass in Dortmund ein islamistischer Anschlag verübt wurde, dann stehen wir vor einer neuen Qualität des Terrors, weil mit der BVB-Mannschaft eine konkrete Gruppe das Anschlagsziel war", sagte Heveling. [Den gesamten Artikel...]

Ägypten: Verheerender Terror gegen Kopten

Ägypten: Verheerender Terror gegen Kopten Das Auswärtige Amt hat nach den Anschlägen auf zwei koptische Kirchen auf das Terrorrisiko auch für Ausländer in Ägypten hingewiesen. Es handelt sich um die schwersten Anschläge auf die christliche Minderheit in Ägypten seit Jahren. Markus Kathedrale in die Luft gesprengt hatte, ist identifiziert. Der geplante Ausnahmezustand weitet die Befugnisse der Polizei bei Festnahmen und Überwachungen deu... [Den gesamten Artikel...]

Schweden gedenkt mit Trauerfeier der Anschlagsopfer von Stockholm

Schweden gedenkt mit Trauerfeier der Anschlagsopfer von Stockholm Auch die Züge im Stockholmer Zentrum standen zwischenzeitlich still. Ihre Angehörigen seien informiert, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen im schwedischen Fernsehen. Die Ermittler untersuchten außerdem einen verdächtigen Gegenstand, der auf dem Fahrersitz des Lastwagens gefunden worden war. Worum es sich genau handele, "eine herkömmliche Bombe oder ein Brandsatz", werde aktuell noch geprüf... [Den gesamten Artikel...]

Ausnahmezustand in Ägypten: IS bekennt sich zu Anschlägen mit Dutzenden Toten

Ausnahmezustand in Ägypten: IS bekennt sich zu Anschlägen mit Dutzenden Toten Gleichzeitig kündigte er an, eine neue Behörde zu errichten, welche sich ganzheitlich um die Bekämpfung von Terror und Extremismus kümmern soll. Am Sonntag waren bei den schwersten Terrorangriffen auf die christliche Minderheit in Ägypten seit Jahren mehr als 40 Menschen getötet und weitere 110 verletzt worden. [Den gesamten Artikel...]

Merkel zieht in Umfrage an Schulz vorbei

Das hat eine Umfrage des ARD-DeutschlandTrends von Montag bis Dienstag dieser Woche ergeben. Damals hatten sich im ARD-DeutschlandTrend für das Morgenmagazin 45 Prozent für Schulz und 36 Prozent für Merkel ausgesprochen. Merkel legt zwei Punkte zu und kommt auf 62 Prozent Zustimmung. Das ist ihr bester Wert seit April 2011. Mit der Arbeit von Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries sind 36 Prozen... [Den gesamten Artikel...]

Dortmund: Haftbefehl gegen Festgenommenen

Dortmund: Haftbefehl gegen Festgenommenen Es kam zu drei Explosionen. Der nach dem Anschlag auf Borussia Dortmund festgenommene Iraker hat offenbar nichts mit der Tat zu tun. "Die Ermittlungen haben bislang keinen Beleg dafür ergeben, dass der Beschuldigte an dem Anschlag beteiligt gewesen ist", hieß es in der Mitteilung der Bundesanwaltschaft. [Den gesamten Artikel...]

Streit um Wahlplakat Früh Kölsch gewinnt vor Gericht gegen AfD

Streit um Wahlplakat Früh Kölsch gewinnt vor Gericht gegen AfD Auf dem Plakat war eine Flaschensammlerin abgebildet, die gerade aus einem Mülleimer eine Flasche Früh zieht. Die Flasche war eindeutig als "Früh"-Kölsch zu erkennen". "Ein Dankschreiben für die unverhoffte und dazu noch kostenlose Werbung erwarten wir in Kürze, weisen weitere Zuwendungen aber in aller Bescheidenheit zurück", heißt es in einer Pressemitteilung der AfD. [Den gesamten Artikel...]

Nach Explosionen: LKA untersucht Dortmunder Mannschaftsbus

Der Dortmunder Spieler Marc Bartra wurde leicht an der Hand und am Arm verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der BVB-Bus wurde nach Angaben des Klubs an zwei Stellen beschädigt. Der Grund für die Detonationen war zu diesem Zeitpunkt nach wie vor unklar. In unmittelbarer Nähe des Busses waren kurz nach der Abfahrt zum Stadion drei Sprengsätze detoniert. [Den gesamten Artikel...]

Ehepaar lässt zwei Töchter am Hauptbahnhof zurück

Ehepaar lässt zwei Töchter am Hauptbahnhof zurück Nach einer Stunde informierten die Mitarbeiter der Bahn die Bundespolizei. Die seien zum Einkaufen gegangen und sie sollen hier - samt Gepäck - auf die Rückkehr warten. Von den Eltern fehlte weiterhin jede Spur. Erst rund drei Stunden nach dem Auffinden der Kinder erkannte eine Streife im Hauptbahnhof die suchenden Eltern. [Den gesamten Artikel...]

Bomben gegen BVB-Bus: Haftbefehl gegen IS-Mitglied beantragt - aber kein Beleg

Gegen den Iraker wurde aber vom Bundesgerichtshof ein Haftbefehl wegen seiner Mitgliedschaft in einer Terrorvereinigung (Islamischer Staat) erlassen. Auch gegen den Iraker gibt es nach bisherigen Ermittlungen keine Beweise, dass er tatsächlich etwas mit dem Anschlag zu tun hat. [Den gesamten Artikel...]

Anschlag auf BVB-Bus: Haftbefehl gegen festgenommenen Iraker

Zwar beantragte der Generalbundesanwalt Haftbefehl gegen den 26-Jährigen. Allerdings steht der laut Medienberichten in Wuppertal Festgenommene im Verdacht, sich spätestens Ende 2014 im Irak dem IS angeschlossen zu haben. Dabei wurden der Dortmunder Fußballer Marc Bartra und ein Polizist verletzt. Der Mann war gestern im Zusammenhang mit den Ermittlungen nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus des... [Den gesamten Artikel...]

Hamilton bekräftigt Ahnung: Lücke zu Ferrari wird kleiner

Laut Angaben eines Sprecher hat der Ferrari-Fahrer aufgrund zahlreicher Sponsorentermine keine Zeit. Ferrari setzte keine Presserunden an, weder der WM-Führende noch sein finnischer Teamkollege Kimi Räikkönen standen Rede und Antwort. "Mit zwei Rennen hinter uns kann man noch nicht viel sagen", meinte Vettel. In der WM-Wertung belegt der 27 Jahre alte Bottas den vierten Platz mit 23 Punkten. [Den gesamten Artikel...]

BVB-Anschlag: Beide Festgenommenen nicht mehr unter Verdacht

BVB-Anschlag: Beide Festgenommenen nicht mehr unter Verdacht Theorien über linksradikale Motive erscheinen der Bundesanwaltschaft derzeit als unwahrscheinlich. "Danach scheint ein islamistischer Hintergrund möglich". Bayern-Verteidiger Jerome Boateng hoffte, dass "alle okay", seien. Das mutmaßlich islamistische Bekennerschreiben weckt bei den Ermittlern vor allem deswegen Zweifel, weil es überhaupt existiert. [Den gesamten Artikel...]

Anschlag BVB-Bus: Haftbefehl gegen Iraker wegen IS-Kontakt

Anschlag BVB-Bus: Haftbefehl gegen Iraker wegen IS-Kontakt Es gebe keine Hinweise für dessen Verwicklung, sagte die Sprecherin der Bundesanwaltschaft . Bei einem zweiten Verdächtigen handelte es sich um einen 28-jährigen Deutschen aus dem Kreis Unna. Die von der Tat geschockten Dortmunder mussten sich 2:3 geschlagen gegeben. Unter anderem wird der Abzug von Tornado-Kampfflugzeugen der Bundeswehr aus Syrien und die Schließung des US-Luftwaffenstützpunktes... [Den gesamten Artikel...]

UEFA - Fußballverband weist Tuchel-Kritik zurück

UEFA - Fußballverband weist Tuchel-Kritik zurück Und auch nach dem Anpfiff schien sich alles gegen Borussia verschworen zu haben. Wir haben erst Zuhause realisiert, wieviel Glück wir hatten. Ich weiß, dass der Fußball wichtig ist, aber wir sind auch nur Menschen ", sagte Nuri Sahin und Julian Weigl ergänzte: "Jeder funktioniert in so einer Situation anders. [Den gesamten Artikel...]

Sex-Betrug in Herne: Trickbetrüger lockt Rentner und stiehlt ihm 51.000 Euro

Sex-Betrug in Herne: Trickbetrüger lockt Rentner und stiehlt ihm 51.000 Euro Der Senior steigt daraufhin mit dem "Vermittler" in ein Taxi und fährt zu seiner in Baukau gelegenen Wohnung. Der Trickbetrüger lockt den 70-Jährigen mit einer Sex-Party. Doch damit noch nicht genug! Nun fahndet die Bochumer Polizei mit einem Foto nach dem mutmaßlichen Täter. Das verließ der Trickbetrüger den Angaben zufolge später mit 50.800 Euro, die der Mann zuhause in einem Tresor aufbewah... [Den gesamten Artikel...]

Polizei Bautzen: Mädchen aus Vorstaubecken gerettet - Zeugen gesucht

Die Betreuer teilten sich auf. Während eine 59-Jährige sofort das Umfeld absuchte, näherte sich ein derzeit unbekannter Radfahrer der Gruppe und gab an, zwei Kinder an den Treppen gesehen zu haben, die in dem Wald von der Anhöhe hinab zum etwa 150 Meter entfernten Vorstaubecken führen. [Den gesamten Artikel...]


« Früher 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98  Nächster »