Nationale

Tote Paula (17): Polizei veröffentlicht ihr letztes Foto

Tote Paula (17): Polizei veröffentlicht ihr letztes Foto Ein Foto, das die Polizei nun veröffentlicht hat, zeigt die 17-Jährige auf der Feier. Das Wohnhaus liegt jedoch weit entfernt von dem Fundort der Leiche. Ob Paula es bewusst weggeworfen oder verloren hat - oder ob es ihr geklaut wurde, wissen die Ermittler noch nicht. Ihr Körper wies deutliche Anzeichen für eine Kollision mit einem Zug auf, so die Polizei. [Den gesamten Artikel...]

ROUNDUP 2: Gabriel fordert Reformen vom Irak - Keine zusätzliche Militärhilfe

ROUNDUP 2: Gabriel fordert Reformen vom Irak - Keine zusätzliche Militärhilfe Zusätzliche finanzielle Wiederaufbauhilfe stellte der Minister nicht in Aussicht. Dort will er zusammen mit der irakischen Regierung beraten, wie die von dem IS zurückeroberten Gebiete im Nordirak wieder aufgebaut werden können. "Die Zerstörungskraft des IS beschränkt sich nicht auf den Irak oder auf Syrien", sagte er zur Begründung. Der 2003 von den Amerikanern begonnene Krieg im Irak sei völkerr... [Den gesamten Artikel...]

Tote durch Erdrutsche in Kolumbien

Tote durch Erdrutsche in Kolumbien Bereits Ende März waren bei Erdrutschen in der südkolumbianischen Stadt Mocoa hunderte Menschen gestorben. Bei erneuten Erdrutschen in Kolumbien sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Manizales' Bürgermeister, José Octavio Cardona, sagte im Radio, die Stadt sei durch Überschwemmungen, Erdrutsche und Geröll von der Außenwelt abgeschnitten. [Den gesamten Artikel...]

Sachsen: Flüchtling aus Arnsdorf tot im Wald gefunden

Sachsen: Flüchtling aus Arnsdorf tot im Wald gefunden Mithilfe eines DNA-Abgleich wird nun überprüft, ob es sich bei dem Toten um den 21-jährigen irakischen Staatsbürger handelt. Anhand der bei ihr gefundenen Aufenthaltsgenehmigung gehen die Behörden davon aus, dass es sich um den 21-jährigen Iraker handelt, gegen den Einheimische vor knapp einem Jahr gewalttätig in Arnsdorf (Landkreis Bautzen) vorgegangen waren. [Den gesamten Artikel...]

Haftbefehl wegen IS-Kontakt BVB-Anschlag: Festgenommener war wohl nicht beteiligt

Haftbefehl wegen IS-Kontakt BVB-Anschlag: Festgenommener war wohl nicht beteiligt Daher hätten die Sicherheitsbehörden bis zur Aufklärung des Anschlags auf den BVB-Mannschaftsbus alle drei Szenen im Visier. Der Generalbundesanwalt in Karlsruhe vermutet einen terroristischen Hintergrund. Die Borussen hatten das Spiel am Mittwochabend mit 2:3 verloren. Die Fans in dem zerrütteten Land verfolgen dabei auch intensiv den europäischen Fußball. [Den gesamten Artikel...]

Toter Taucher im Starnberger See: Was die Obduktion ergab

Das legt die Obduktion des Leichnams des verunglückten Tauchers nahe, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Als die Spaziergänger den leblosen Mann entdeckten, verständigten sie sofort die Rettungskräfte, die den Taucher aus dem Wasser bargen und mit Reanimationsmaßnahmen begannen. [Den gesamten Artikel...]

Kindsmissbrauch: Razzia bei Jürg Jegge

Kindsmissbrauch: Razzia bei Jürg Jegge Corinne Bouvard, Sprecherin der Zürcher Oberstaatsanwaltschaft, bestätigt die Hausdurchsuchung auf Anfrage. Er sei auch nicht zur Verhaftung ausgeschrieben, aber zu einer Einvernahme vorgeladen. Letzte Woche hatte Markus Zangger, ein ehemaliger Sonderschüler von Jegge, im Buch ‹Jürg Jegges dunkle Seite› Missbrauchsvorwürfe erhoben. Gemeinsam mit dem Co-Autoren des Buchs, dem Journalisten und Aut... [Den gesamten Artikel...]

Letzte Versuche mit Affen an Tübinger Institut abgeschlossen

Letzte Versuche mit Affen an Tübinger Institut abgeschlossen Zunächst hatte das "Schwäbische Tagblatt" über das Ende der Versuche berichtet. Abteilungsdirektor Nikos Logothetis (66) hatte schon vor zwei Jahren angekündigt, künftig nur noch mit Nagetieren forschen zu wollen. Das Institut wollte sich nicht zum Verbleib der Affen äußern. "Sie wurden an europäische Einrichtungen verschachert, wo sie mit Sicherheit für weitere Versuche, genutzt' werden", komment... [Den gesamten Artikel...]

Ex-Mister Germany und "Reichsbürger" wegen Mordversuchs angeklagt

Ex-Mister Germany und Adrian U. würden versuchter Mord in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Verstöße gegen das Waffengesetz zu Last gelegt, teilte das Landgericht Halle am Mittwoch mit. Auch der 42-Jährige wurde verletzt. Dann wird die zuständige 1. Strafkammer des Landgerichts Halle prüfen, ob sich anhand der Ermittlungsergebnisse ein hinreichender Tatverdach... [Den gesamten Artikel...]

Vater und Komplize sollen Zweijährige vergewaltigt haben

Lübeck . Wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kleinkindes müssen sich zwei Männer aus Lübeck ab 26. April vor Gericht verantworten. Die Angeklagten haben im Rahmen des Ermittlungsverfahrens übereinstimmend angegeben, sie hätten sich über eine Internet-Datingplattform kennengelernt. [Den gesamten Artikel...]

Terrorverdächtige in Frankreich festgenommen

Terrorverdächtige in Frankreich festgenommen Die rechtsextreme Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen und das Umfeld des Mitte-Kandidaten Emmanuel Macron bestätigten der Nachrichtenagentur AFP, dass ihren Sicherheitsdiensten am vergangenen Donnerstag Fotos der beiden Verdächtigen übergeben worden seien. [Den gesamten Artikel...]

Blitzermarathon in vielen Bundesländern

Blitzermarathon in vielen Bundesländern Bayern , Rheinland-Pfalz, Saarland , Brandenburg und Thüringen beteiligen sich an einem europaweiten Blitzermarathon. Die geringe Nachhaltigkeit der Aktion rechtfertige den hohen Aufwand nicht, sagte eine Polizeisprecherin. Durch das dort eingesetzte Großaufgebot sind dem Innenministerium zufolge zu wenige Beamte verfügbar. Berlin beteiligt sich nicht am Blitzermarathon. [Den gesamten Artikel...]

Champions League - Bayern München scheitert an Real Madrid

Und prompt war er auch schon da. Alleine an UEFA-Prämien erspielte die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti 32,7 Millionen Euro. Die Entscheidung, den akut gelb-rot-gefährdeten Vidal nicht auszuwechseln, kann man da noch eher verstehen, war aber ein Vabanquespiel. [Den gesamten Artikel...]

Mutmaßlicher Mörder vom Facebook-Video ist tot

Mutmaßlicher Mörder vom Facebook-Video ist tot Das Online-Netzwerk habe das Profil des mutmasslichen Täters 23 Minuten nach dem ersten Nutzer-Hinweis auf das Video mit dem Todesschuss gesperrt, schrieb Facebook-Manager Justin Osofsky in einem Blog-Eintrag in der Nacht zum Dienstag. Das gab am Dienstag die Polizei auf Twitter bekannt. Warum er sich nicht zur Aufgabe überreden ließ, sagte der zuständige Polizeichef Calvin Williams bisher nic... [Den gesamten Artikel...]

Nordkorea droht mit "totalem Krieg" und plant Raketentests

Nordkorea droht mit Er hatte zuvor den Bündnispartner Südkorea besucht, wo er bereits erklärte, dass die Politik der "strategischen Geduld" gegenüber Pjöngjang "vorbei" sei. Die Botschaft von Trump, dass "alle Optionen auf dem Tisch liegen", verstärkt auch der Marineverband um den Flugzeugträger "USS Carl Vinson", den die USA gerade nahe der koreanischen Halbinsel in Position bringen. [Den gesamten Artikel...]

Großbritannien: Theresa May: Neuwahlen kein Brexit-Blankoscheck

Dass die Opposition der Regierung Widerstand leistet, ist in Demokratien üblich. Doch der Vorsprung der Konservativen vor der Labour Party und der Vorsprung Mays vor Oppositionsführer Jeremy Corbyn ist heute so riesig, dass die neue "Eiserne Lady" in der Downing Street eine Niederlage in sieben Wochen nicht wirklich befürchten muss. [Den gesamten Artikel...]

Stimmen zum Bayern-Aus gegen Real Madrid: Ancelotti attackiert Schiri Kassai

Bereits im Hinspiel schlug Madrid die Bayern mit 2:1. Und in dem Philipp Lahm seine internationale Karriere früher als geplant beenden musste. Insgesamt ist das Weiterkommen von Real über die beiden Spiele auch absolut verdient, da die Madrilenen insgesamt schlicht die bessere Mannschaft waren. [Den gesamten Artikel...]

Bundesregierung will Gesprächsfaden mit der Türkei wieder aufnehmen

Bundesregierung will Gesprächsfaden mit der Türkei wieder aufnehmen Dies sei wichtig "angesichts des knappen Ergebnisses und der weitreichenden Konsequenzen der Verfassungszusätze", hieß es in der Erklärung. Die Türkei habe die Beitrittsgespräche de facto selbst abgebrochen, meinte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer. [Den gesamten Artikel...]

Prozesse - Kopftuch am Arbeitsplatz? - Gericht in Heidelberg verhandelt

Prozesse - Kopftuch am Arbeitsplatz? - Gericht in Heidelberg verhandelt Er schlug beiden Parteien vor, ohne Beteiligung der Öffentlichkeit einen Vergleich zu erarbeiten. Eine Möglichkeit in dem sogenannten Güterichterverfahren könnte auch die einvernehmliche Auflösung des Arbeitsverhältnisses sein. "Der Arbeitsplatz ist kein Ort, um Glauben zu praktizieren", sagte Unternehmensanwalt Marcus Mayer. "Meine Mandantin will weder islamisieren, noch den Koran verkaufen, noch... [Den gesamten Artikel...]

Auseinandersetzungen vor Derby in Hannover

Befürchtete größere Ausschreitung blieben am Samstag aber zunächst aus. Ob der Offensivmann, dem es nach Angaben des Vereins am Abend schon wieder besser ging, in Hannover eingesetzt werden kann, ist fraglich. "Die Polizeipräsenz am Stadion wird nochmals verstärkt", teilte 96 am Donnerstag mit. "Wir sollten den Verantwortlichen vertrauen, dass wir ein tolles Derby erleben", sagte 96-Trainer André ... [Den gesamten Artikel...]


« Früher 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98  Nächster »