Nationale

Nun ist's offiziell: Macron gewinnt erste Wahlrunde - Großstädte wollen keine

Nun ist's offiziell: Macron gewinnt erste Wahlrunde - Großstädte wollen keine Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat vorübergehend den Vorsitz des rechtsextremen Front National (FN) niedergelegt, um sich auf ihre Präsidentschaftskandidatur zu konzentrieren. Juni ein neues Parlament. Von einer "historischen Wahl" war am Sonntagabend viel die Rede, erreichte doch keine der beiden großen Traditionsparteien die Stichwahl. [Den gesamten Artikel...]

Macron und Le Pen kämpfen um Einzug in Élysée

Macron und Le Pen kämpfen um Einzug in Élysée Das Ergebnis ist aus vier Gründen bemerkenswert. Die Wähler in Frankreich hätten ein klares Zeichen gesetzt für den Erhalt Europas als Schicksals- und Wertegemeinschaft sowie für kulturelle Vielfalt. Sie beschränkten sich darauf, zum Widerstand gegen Le Pen aufzurufen. Auch so bleibt ein schaler Beigeschmack. Le Pen konnte in der ersten Runde mehr als 7,6 Millionen Wähler mobilisieren, so viel... [Den gesamten Artikel...]

Türkische Regierung beschließt Verlängerung des Ausnahmezustands

Türkische Regierung beschließt Verlängerung des Ausnahmezustands Für Irritationen sorgte der US-amerikanische Präsident Donald Trump. Auf der Rückreise nach Ankara versicherte er seinen Anhängern am Flughafen der Hauptstadt, dass es der Türkei nach dem Inkrafttreten der Verfassungsreform künftig "besser gehen" werde. [Den gesamten Artikel...]

Polizei findet verstecktes Labor und Chemikalien

Polizei findet verstecktes Labor und Chemikalien Er konnte noch nicht vernommen werden. Er wohne im rund 20 Kilometer entfernten Heiligenstadt und sei am Samstag auf dem Grundstück seiner Eltern gewesen, als sich die Explosion ereignete. Spezialisten des Landeskriminalamts waren mit Spürhunden im Einsatz. Zunächst sei von einem Unfall mit einer Säge ausgegangen worden. Genauere Angaben zur Art des möglichen Sprengstoffes seien erst nach weiterfü... [Den gesamten Artikel...]

FrankreichMacron und Le Pen in Stichwahl um Präsidentenamt

FrankreichMacron und Le Pen in Stichwahl um Präsidentenamt Fillon gestand kurz nach der Wahl seine Niederlage ein und rief seine Anhänger dazu auf, bei der bevorstehenden Stichwahl für Macron zu stimmen. Politiker der Mitte reagierten bestürzt auf das gute Abschneiden von Le Pen. Es sei gut, dass nun ein Kandidat mit glasklarem politischem Profil vorne liege. Der linke Europakritiker Jean-Luc Mélenchon erreichte 19 Prozent. Die ersten zwei Plätze belege... [Den gesamten Artikel...]

Gauland und Weidel sind die neue Alternative

Beide wären mit Sicherheit kontrovers diskutiert worden und hätten viel Zeit gekostet. Fünf Monate vor der Bundestagswahl entschied sich der Parteitag am Sonntag in Köln für das Tandem. Weidel wird der seit 2015 stark geschrumpften Strömung der Wirtschaftsliberalen zugerechnet. Weidel setzt auf Attacken gegen Angela Merkel, rechnet mit ihrer Flüchtlingspolitik ab. [Den gesamten Artikel...]

Macron und Le Pen bei Präsidentschaftswahl vorn

Macron und Le Pen bei Präsidentschaftswahl vorn Die Wahlbeteiligung lag bei rund 80 Prozent. In Berlin gibt es daher nun zwei mögliche Interpretationsmöglichkeiten: Besorgnis darüber, wie viele Franzosen radikalen Versuchungen von links und rechts zugewandt sind. Seine Regierungsmehrheit werde er sich mit "neuen Gesichtern und neuen Talenten" sichern, sagte Macron am Sonntagabend. Die Kandidaten der Sozialistischen Partei (PS) und der Republi... [Den gesamten Artikel...]

Israel gedenkt der Ermordung von sechs Millionen Juden

Israel gedenkt der Ermordung von sechs Millionen Juden Der Verkehr kam zum Stehen, Menschen legten ihre Arbeit nieder und verharrten in stillem Gedenken. Die Nationalsozialisten hatten während des Zweiten Weltkriegs sechs Millionen Juden ermordet. "In Kambodscha, in Ruanda, im Sudan und auch in Syrien". Mit dem "Marsch der Lebenden "in Auschwitz wird am Montag an die sechs Millionen Opfer der Schoa erinnert". [Den gesamten Artikel...]

Frankreich: Altmaier: "Frankreich und Europa können gemeinsam gewinnen"

Die Erleichterung über den Ausgang der ersten Runde bei den französischen Präsidentschaftswahlen sorgte am Montag am deutschen Aktienmarkt für einen Befreiungsschlag: Der Leitindex Dax ließ am Vormittag seine rund zwei Jahre alte Rekordmarke hinter sich und stieg bis auf 12 398 Punkte. [Den gesamten Artikel...]

Petry: Diskussion um Zukunft der AfD "nicht vom Tisch"

Die " Alternative für Deutschland " hat ihre Vorsitzende demontiert - und nun auf dem Weg weiter nach rechts. die Pressestimmen. Das beschloss der AfD-Bundesparteitag am Sonntag in Köln mit 67,7 Prozent der Delegiertenstimmen. Gauland steht in diesem Spitzenduo für das erstarkte nationalkonservative Lager der AfD, das die schützende Hand über extrem Rechte wie den Thüringer Landeschef Björn Höcke ... [Den gesamten Artikel...]

Lotto-Spieler aus NRW knackt den Jackpot

Lotto-Spieler aus NRW knackt den Jackpot Der Jackpotgewinner ist den Angaben zufolge bereits der vierten Lottomillionär in Hessen in diesem Jahr. Er kassiert 3,9 Millionen Euro - wenn es nicht ganz dumm läuft. [Den gesamten Artikel...]

Innere Sicherheit Kriminalität Deutschland: Mehr politisch motivierte Straftaten

Innere Sicherheit Kriminalität Deutschland: Mehr politisch motivierte Straftaten Auch dies sei ein neuer Rekordwert seit der Einrichtung des Meldedienstes im Jahr 2001 gewesen, hieß es. Der Minister beklagte insgesamt einen Anstieg von Respektlosigkeit, Gewalt und Hass in Deutschland. Im Bereich der politisch motivierten Ausländerkriminalität gab es hier dennoch einen Anstieg um 73 Prozent auf fast 600 Taten, und im rechtsextremen Bereich um 14,3 Prozent auf fast 1700 Gewalt... [Den gesamten Artikel...]

Gauland geht im Streit in der AfD auf Frauke Petry los

Gauland geht im Streit in der AfD auf Frauke Petry los Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry verzichtet auf eine Spitzenkandidatur für den Bundestagswahlkampf. "Ich möchte nicht Anlass dafür sein, zu polarisieren", sagt er. Am Donnerstag will die Polizei über ihre letzten Vorbereitungen informieren (14.00 Uhr). Zudem ruft er indirekt dazu auf, den Zukunftsantrag Petry's von der Tagesordnung zu nehmen. [Den gesamten Artikel...]

Gabriele Del Grande: Türkei entlässt italienischen Journalisten

Gabriele Del Grande: Türkei entlässt italienischen Journalisten Italien verlangt, dass Del Grande freigelassen wird. Del Grande war am 9. April nahe der syrischen Grenze festgenommen worden. Das italienische Außenministerium als auch der EU-Parlamentspräsident hatten sich für die Freilassung des Journalisten eingesetzt: Nun ist der Journalist Gabriele Del Grande auf der Heimreise. [Den gesamten Artikel...]

Pentagon-Chef Mattis knapp zwei Wochen nach Megabomben-Abwurf in Afghanistan

Pentagon-Chef Mattis knapp zwei Wochen nach Megabomben-Abwurf in Afghanistan Der unangekündigte Besuch des Pentagon-Chefs in Kabul am Montag erfolgte knapp zwei Wochen nach dem Abwurf der größten nicht-atomaren US-Bombe in Afghanistan. Ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums sagte, der "folgenschwere Anschlag" sei "bitter". Die radikalislamischen Taliban übernahmen die Verantwortung für den Angriff. [Den gesamten Artikel...]

Nordrhein-Westfalen: AfD-Spitzenkandidatin Weidel will Wahlkampf mit Höcke

Nordrhein-Westfalen: AfD-Spitzenkandidatin Weidel will Wahlkampf mit Höcke Petry scheitert - AfD-Parteitag will Zukunftsantrag nicht Mit dem Antrag wollte Petry die AfD auf einen von ihr als realpolitisch bezeichneten Kurs festlegen. Demonstrationen gegen die Rechtspopulisten verliefen weitgehend friedlich Die Kölner Polizei äußerte sich zufrieden. Sie ist mit 4000 Beamten im Einsatz. [Den gesamten Artikel...]

AfD wählt Spitzenduo: Gauland und Weidel

AfD wählt Spitzenduo: Gauland und Weidel Parteifreunde sagen über Gauland, der Bildungsbürger im feinen Tweed habe erst im direkten Kontakt als Wahlkämpfer seine Liebe zum "kleinen Mann" entdeckt. In der Familienpolitik will die AfD den "Trend zur Selbstabschaffung" der Deutschen stoppen, wofür eine "aktive Bevölkerungspolitik" nötig sei. Seine Kontrahentin hört dem regungslos zu. [Den gesamten Artikel...]

Köln AfD-Spitzenkandidatin Weidel will Wahlkampf mit Höcke

Köln AfD-Spitzenkandidatin Weidel will Wahlkampf mit Höcke Der AfD-Parteitag war eine Petry-Dämmerung. Beide wären mit Sicherheit kontrovers diskutiert worden und hätten viel Zeit gekostet. Das Duo erhielt knapp 68 Prozent der Delegiertenstimmen. Auch über den Thüringer Rechtsausleger Björn Höcke, gegen den ein Parteiausschlussverfahren läuft, hält er seine schützende Hand. Die Zuwanderungspolitik der Bundesregierung erklärte er unter großem Jubel für ges... [Den gesamten Artikel...]

International: Demo für die Wissenschaft

International: Demo für die Wissenschaft Nach den Worten des Geophysikprofessors Peter Schlosser von der New Yorker Columbia Universität soll der weltweite "March for Science" ein Bewusstsein dafür schaffen, wie wichtig Forschung für die Zukunft der Gesellschaft ist. Klaus Jäger schaut sich zufrieden um. "Wir sind wahnsinnig überrascht, wie viele Gruppen sich gebildet haben", sagt Anstoßgeberin Baudson im Rückblick. [Den gesamten Artikel...]

Hannover Messe beginnt mit Merkel-Rundgang

Hannover Messe beginnt mit Merkel-Rundgang Die vernetzte und digitale Industrie - Industrie 4.0 genannt - bewirke, dass Menschen künftig stärker für die Steuerung und Programmierung eingesetzt werden. Roboter dürften viele Arbeitsabläufe zwar vereinfachen, ganz ohne menschliche Hilfe geht es aber nur selten. "Wir haben in einem Werk untersucht, wie der Personalstand heute ist und wie er in fünf oder zehn Jahren aussehen wird". [Den gesamten Artikel...]


« Früher 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98  Nächster »